Der Valentinstag wurde selbst am Gymnasium Wildeshausen begangen: Über die Schülervertretung konnte jede Schülerin und jeder Schüler eine oder mehrere Rosen erwerben, die am Mittwoch in den ersten beiden Unterrichtsstunden verteilt wurden. Schon vor dem Schulstart waren Schülersprecher Jannis Hannekam (vierter von links) sowie Jonas Dunker, Ole Miesner, Jannis Wibben, Clara Meyer-Nicolaus und Max Templer damit beschäftigt, 180 rote Rosen samt Grußkarten zu sortieren und anschließend zu verteilen. Einen ganzen Strauß erhielt Marie Sparkuhl aus der 10a von einem Verehrer. Auch einige Lehrkräfte, darunter Tina Niemann und Markus Kötke, konnten sich über einen Blumengruß freuen.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.