Wildeshausen Große Gedenkfeiern anlässlich des Internationalen Tags des Gedenkens an die Opfer des Holocaust am 27. Januar sind aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich. Der 9. Jahrgang der Hunteschule in Wildeshausen hat sich dennoch etwas einfallen lassen: Mit Klassen- und Fachlehrern hat er sich intensiv mit dem Thema beschäftigt. Entstanden ist dabei ein Podcast, der auf der Homepage der Schule zu finden ist: www.hunteschule.de

Die Jugendlichen beschäftigen sich darin mit dem Leben von Ilse Weber, einer deutschsprachigen jüdischen Schriftstellerin. 1944 kam sie im KZ Auschwitz-Birkenau ums Leben. Im dazugehörigen Video des rund 30-minütigen Podcasts, in dem die Schüler/innen zu hören sind, sind selbstgemalte Bilder zu sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=sH7QHoVIWeU

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.