Hude Auch in diesem Jahr will die Gemeinde Hude den Tag des Ehrenamtes nutzen, um Bürgerinnen und Bürgern, die sich freiwillig engagieren, Danke zu sagen.

Vereine, Verbände und Institutionen sind aufgerufen, für den Huder „Tag des Ehrenamtes“, der am Freitag, 19. Mai, 19 Uhr, im Forum der Peter-Ustinov-Schule am Vielstedter Kirchweg begangen wird, zwei Menschen aus ihren Reihen zu benennen, denen eine besondere Wertschätzung zuteil werden soll durch die Teilnahme an dem Empfang der Gemeinde.

Bürgerschaftliches Engagement im Sinne eines „Sich Einbringens“ zum Wohle der Allgemeinheit oder für bestimmte Belange, sei eine der Grundlagen unserer demokratischen Gesellschaft, betont in der Einladung Bürgermeister Holger Lebedinzew.

„Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt sind somit wichtige Säulen unseres gesellschaftlichen Lebens.“

Lebedinzew möchte auch dieses Mal den von den Vereinen, Verbänden und Institutionen vorgeschlagenen Bürgerinnen und Bürgern einen besonderen Abend bei gutem Essen und Trinken widmen, „an dem wir uns kennenlernen und gute Gespräche führen können“.

Alle bekannten Vereine, Verbände und Institutionen werden von der Gemeinde angeschrieben.

Sollte es weitere Gruppen geben, die Ehrenamtliche in ihren Reihen haben, können diese sich im Rathaus Hude bei Manuela Nickel, Telefon   04408/9213-12, oder per E-Mail an nickel@hude.de melden.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.