COLNRADE Mit 13 Ja-Stimmen, einem Nein und einer Enthaltung hat die Unparteiische Wählergemeinschaft Colnrade (UWGC) am Montagabend auf ihrer Wahlversammlung die Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 11. September nominiert: Über die neun Kandidatinnen und Kandidaten wurde in geheimer Wahl entschieden, allerdings standen auch lediglich die später gewählten neun Kandidaten zur Auswahl. Aus Holtorf habe sich kein Kandidat gefunden, bedauerte Bürgermeisterin Anne Wilkens-Lindemann. Für ein Mandat im Gemeinderat haben sich beworben: Uwe Beckmann (43), der die Liste alphabetisch anführt. Klaus Karnath (64), der sich zum zweiten Mal um ein Mandat bewirbt: „Wir haben finanziell viel in der Gemeinde erreicht.“ Dietrich Kirchhoff (30) möchte sich für die Gemeinde einsetzen. Ebenfalls möchte Paul Niemöller (47) in den Gemeinderat einziehen sowie Gitta Nienaber (39). Hans-Ulrich Otto (32) ist bereits seit 10 Jahren in der Gemeinde tätig und möchte nun zum dritten Mal in den Gemeinderat einziehen. Zum ersten Mal dabei ist Volker Siegmann, Erster Vorsitzender des SC Colnrade. „Ich möchte nicht nur über die Gemeinde reden, sondern auch was tun“, sagte Siegmann. Ebenfalls „etwas in der Gemeinde verändern“, möchte Frank Windhorst.

Neunte Kandidatin ist Bürgermeisterin Anne Wilkens-Lindemann, die während der Sitzung das „hohe ehrenamtliche Engagement“ in Colnrade lobte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.