Einen neuen Vorstand hat seit Dienstagnachmittag die Senioren-Union (SU) Ganderkesee. Zum Vorsitzenden wählten die Mitglieder im Oldenburger Hof Peter Strunk. Er war erst Anfang des Jahres mit Ehefrau Wiltrud Strunk nach 50 Jahren aus Aachen in die alte Heimat zurückgekehrt. Die beiden gebürtigen Delmenhorster leben nun in Stenum. Wiltrud Strunk ist neue Beisitzerin des Vorstands, den Werner Fleischer als stellvertretender Vorsitzender, Heiderose Runge als Schatzmeisterin sowie Hillard Bley und Günther Runge als weitere Beisitzer komplettieren.

Im Beisein des SU-Kreisvorsitzenden Günter Reise und des Ehrenvorsitzenden der Ganderkeseer Senioren-Union, Hans-H. Hubmann, beschrieb es Peter Strunk als vordringliches Anliegen der Organisation, von lokale Ebene aus die Arbeit der (Bundes-)CDU zu unterstützen, als Impulsgeber zu fungieren und die Interessen der Senioren zu vertreten. Umgekehrt sieht er die Politik in der Pflicht, „das Potenzial des Alters“ zu nutzen.

Vorstandswahlen standen auch bei der Jahreshauptversammlung des FDP-Ortsverbandes Ganderkesee auf der Tagesordnung, die am Montagabend, ebenfalls im Oldenburger Hof, stattfand. Dabei setzten die Mitglieder auf Kontinuität und wählten die bisherigen Vorstandsmitglieder ohne Gegenstimmen wieder. Damit sind die alte und neue Vorsitzende Marion Vosteen, ihre beiden Stellvertreter Christian Dürr und Heiko Ackermann, Geschäftsführerin Maren Schwarting, Schatzmeister Hilmer Poppe und Pressesprecher Karsten Scherschanski für ein weiteres Jahr im Amt. Nach den Rechenschaftsberichten der Vorsitzenden und des Schatzmeisters berichtete Christian Dürr aus seiner Arbeit in der FDP-Bundestagsfraktion.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.