KIRCHHATTEN Einstimmig zur neuen Vorsitzenden der Frauen Union (FU) im Landkreis Oldenburg wurde die Tweelbäkerin Christa Siefken auf der Jahresmitgliederversammlung im Gasthof „Zum Deutschen Hause“ in Kirchhatten gewählt. Die bisherige Stellvertreterin übernimmt das Amt von Ina Wilkens, die nach 12 Jahren an der Spitze nicht wieder kandidierte.

Die ebenfalls in Tweelbäke wohnende Wilkens führte die FU seit 1997 und erinnerte nun noch einmal an viele Aktionen und erfolgreiche Wahlkämpfe mit Frauen wie Eva Maria Kors und Vera Dominke. Auch nun werde sich die FU, sagte Wilkens und machte so deutlich, weiter aktiv zu sein, wieder für Astrid Grotelüschen einsetzen. Die CDU-Kandidatin für die Bundestagswahl im September soll nach Kräften unterstützt werden. Die Großenkneterin dankte Wilken für ihren Einsatz, wünschte Siefken einen guten Start und eine gute Zusammenarbeit und erläuterte auch ihre Wahlschwerpunkte.

Zu Siefkens Stellvertreterinnen wurden Insa Schwarting-Bakenhus (Ganderkesee) und Andrea Naber (Großenkneten) bestimmt. Damit alle Gemeinden im Kreis im Vorstand vertreten sind, wurde dies bei der Nominierung der Beisitzerinnen berücksichtigt: Gunda Döbken (Wardenburg), Ursel Haak (Dötlingen), Hanneli Palandt (Hude), Andrea Schmökel (Harpstedt), Lore Reise (Großenkneten), Heiderose Runge (Ganderkesee/Heide), Ursel Wolff (Hatten) und Lucie Adolph (Wildeshausen), wurden einstimmig gewählt.

Zudem wurde der Antrag angenommen, die in den Kreistag gewählten Mitglieder in den Vorstand zu kooptieren. Für den Landesdelegiertentag Niedersachsen wurden Siefken, Heike Stolle-Ahlers und Döpken, für den Landesdelegiertentag Oldenburg Ellen Tessendorf, Ursula Sachse, Linda Vietor, Döpken, Schwarting-Bakenhus, Runge, Stolle-Ahlers und Wolff bestimmt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.