Hoyerswege Der Führungswechsel ist geglückt: Eine positive Bilanz zog nach bisher einjähriger Amtszeit als Vorsitzender des TSV Hoyerswege Dennis Stolle bei der Jahreshauptversammlung des Vereins, die am Dienstagabend im Gasthaus „Zur Eiche“ stattfand. „Die Arbeit macht viel Spaß, vor allem auch wegen der familiären Atmosphäre im Verein“, sagte Stolle. Die Mitgliederzahlen seien konstant geblieben, berichtete er: 77 Vereinsmitglieder gehören dem TSV Hoyerswege derzeit an.

Im vergangenen Jahr hatte Dennis Stolle das Amt von Günter Richter übernommen, der insgesamt 26 Jahre den Vorsitz geführt hatte. „Es hat alles gut geklappt“, lobte Richter seinen ehemaligen Stellvertreter und sprach bei der einstündigen Jahreshauptversammlung vor 20 anwesenden Vereinsmitgliedern von einem „reibungslosen Führungswechsel“.

Günter Richter wurde seinerseits bei den Vorstandswahlen von den Mitgliedern einstimmig im Amt des 2. Vorsitzenden bestätigt, das er 2012 übernommen hatte. Ebenfalls einstimmig bestätigte die Versammlung Karsten Ott als 1. Kassenwart, Elke Brodowsky als 2. Schriftwartin und Rainer Vosteen als Kassenprüfer.

Für ihre 50-jährige Vereinstreue wurde Renate Otte geehrt. Dennis Stolle und Günter Richter überreichten ihr neben einer Urkunde einen Essensgutschein. Auf 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft können Erika Strudthoff, Irene Strudthoff und Rainer Vosteen zurückblicken. Sie zeichnete der TSV Hoyerswege mit der silbernen Vereinsnadel und einer Urkunde aus.

Im Jahresbericht verwies der Vorsitzende auf die weiterhin gute Entwicklung der Frauen-Gymnastikgruppe, die derzeit 25 Mitglieder aufweist. Sie trifft sich immer donnerstags von 20 bis 21 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Lange Straße. Neueinsteiger seien nach wie vor herzlich willkommen, wie Stolle betonte. Dies gelte auch für die im vergangenen September eingeführte Herren-Sportgruppe, die freitags von 18.30 bis 20 Uhr an gleicher Stätte zusammenkommt. Parallel gibt es auch die Möglichkeit, sich der Badminton-Gruppe anzuschließen.

Noch bis Anfang Oktober bietet der TSV Hoyerswege das Training für das Sportabzeichen an. Es findet jeweils sonntags von 10 bis 11.30 Uhr und mittwochs von 18.30 bis 20 Uhr auf dem Sportplatz Brauenkamper Straße (Ortsgrenze Schlutter/Delmenhorst) statt.

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.