Neerstedt Die Dorfstraße in Neerstedt ist lang. Vier große Nachbarschaften liegen an ihr, die jetzt gemeinsam das alljährliche Dorffest feierten. Gastgeberin war die Straßen-Bürgermeisterin Herma Haske auf dem Altenteiler des Hofes Haske.

Es ist Usus, jedes Jahr einen Dorfstraßen-Bürgermeister zu wählen. Der demokratische Prozess mit Wahl eines neuen Dorfstraßenoberhauptes brachte Hilde Kuhlmann, Ehefrau von Gerold Kuhlmann, als neue Bürgermeisterin hervor. Damit wechselte auch die Kette von Herma Haske zu Hilde Kuhlmann. Nun liegt es an der neuen Bürgermeisterin, im kommenden Jahr die Anlieger der Dorfstraße „ins Parlament“ zu rufen und bei Bierlaune einen oder eine Nachfolger/in zu wählen.

Dabei sind die Regularien klar definiert. Wie Oberbürgermeister Erich Grashorn erklärte, darf jeder nur einmal Bürgermeister oder Bürgermeisterin werden. Zum ersten Mal sei 1981 ein Dorfstraßen-Bürgermeister gewählt worden.

Mit Hilde Kuhlmann ist nun die 35. Bürgermeisterin im Amt. „Ein Jahr haben wir einmal ausgesetzt“, erinnerte sich Erich Grashorn zurück. Nur ein Amt bleibt bestehen. Das ist das von Grashorn. Als Oberbürgermeister wacht er über den ordentlichen Ablauf der Wahl und des Festes und hält die Nachbarn zusammen.

Zu dem Dorffest gehörte der Empfang des Volkes, das Mittagessen und die Radtour durch die Gemeinde.

Gezeigt wurden auch Bilder von Begebenheiten im vergangenen Jahr, die Wolfram Specht auf die Leinwand in der Scheune Haske warf. Daneben berichtete Ralf Kuhlmann, der mit Volker Strudthoff einen landwirtschaftlichen Betrieb in Russland besuchte, mit Bildern und Vortrag über die Exkursion.

Nun kann sich Bürgermeisterin Hilde Kuhlmann in ihr neues Amt einarbeiten. Immerhin gilt es im kommenden Jahr im August wieder die Nachbarschaften der Dorfstraße zu empfangen und natürlich muss dann auch eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger gewählt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.