Kirchhatten Gesellschaft, Kultur, Politik und vieles mehr: Hattens Bürgermeister Christian Pundt und sein Amtskollege aus der Partnergemeinde Auvers-le-Hamon, Jean-Pierre Legay, hatten bei einem Treffen am Freitagvormittag jede Menge Themen zu besprechen. Die Delegation aus Frankreich nahm Pundt gemeinsam mit seinen Stellvertretern, Uwe Hollmann, Wilfried Witte und Manfred Huck, im Rathaus in Kirchhatten in Empfang.

Vor einem Gang durch das Rathaus tauschten sich Gäste und Hatter in gemütlicher Runde zunächst intensiv aus. Wie funktioniert die politische Arbeit in der jeweils anderen Gemeinde? Vor welchen Herausforderungen steht man sowohl politisch als auch gesellschaftlich in Deutschland und Frankreich?

„Wir müssen den europäischen Gedanken mit Leben füllen“, begrüßte Maren Meyer, seit 2007 Vorsitzende des Partnerschaftskomitees, den Austausch der beiden Bürgermeister. „Es ist wichtig, dass wir das, was wir tun können, auch machen.“ Seit über 30 Jahren besteht das partnerschaftliche Verhältnis zwischen den beiden Gemeinden. Und das wurde in der Vergangenheit noch einmal intensiviert. „Der Jugendaustausch wird nicht mehr alle zwei, sondern nun jedes Jahr organisiert und ist sehr beliebt“, berichtete Meyer.

Auvers-le-Hamons Bürgermeister Jean-Pierre Legay, der sein Amt ehrenamtlich ausübt, zeigte sich begeistert, als er von den Planungen am Auvers-le-Hamon-Platz in Sandkrug hörte, der mit Unterstützung von Fördergeldern saniert werden soll. Dazu berichtete er von einem intensiven Vereinsleben in seiner Gemeinde.

Seine zweite Amtszeit als Bürgermeister endet im März 2020. Legay kündigte an, nicht zur Wiederwahl antreten zu wollen – sehr zum Bedauern von Christian Pundt: „Ich hoffe, dass Sie uns als Präsident des Partnerschaftskomitees erhalten bleiben.“

Bis Samstagabend ist die französische Delegation in der Gemeinde Hatten zu Gast. Den gesamten Samstag über findet eine gemeinsame Rundfahrt durch die Gemeinde mit abschließendem Essen statt. Für Pundt und Legay also viel Zeit, sich auszutauschen und den Kontakt weiter zu intensivieren.

Sönke Spille Freier Mitarbeiter Lokalsport / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.