HENGSTERHOLZ /HAVEKOST „Lange hat er’s versucht“, sagte Vorsitzender Horst-Dieter Horstmann bei der Proklamation, „alles hat bei ihm gewackelt.“ Jetzt haben Warten und Wackeln ein Ende für Jan-Gerd Bernett: Er ist der neue König des Schützenvereins Hengsterholz-Havekost.

Der Havekoster erzielte am Sonntag 58 Ringe. Sein 1. Adjutant Jörg Neitzel traf zwar 59, hat aber noch eine Sperre für den Thron. Wie knapp die Entscheidung ausfiel, zeigt auch das Ergebnis des 2. Adjutanten Michael Schulz, der ebenfalls auf 58 Ringe kam.

Mit 55 Ringen sicherte sich Mechthild Schulz die Königswürde bei den Damen. Auch ihre Adjutantinnen Andrea Bleydorn und Svenja Razek (beide 56) sind noch gesperrt.

Auch der Nachwuchs aus Hengsterholz und Havekost legte auf dem Königsstand an. Bei der Jugend gewann Deike Kubitza (55) vor Heinke Westermann (54), bei den Schülern Lena Habeck (58) vor Hendrik Wellmann (57) und bei den Kindern siegte Lukas von Seggern (59,6) vor Marla Meyer (55,8).

Mit 37 Ringen wurde Helmut Warrelmann neuer Alterskönig, und Heinz Paul (40/40) sicherte sich nach Umschießen mit Jörg Neitzel (40/37) das Amt des Vizekönigs. Vizekönigin wurde Maren Westermann (39).

27 Vereinsmitglieder wetteiferten um den Titel „König der Könige“ – am Ende setzte sich Insa Moorschlatt (30,8 Ringe) durch. 30 Ringe genügten der neuen Volkskönigin Claudia Meier zum Sieg.

Neben den Königsketten winkten auf dem Schießstand noch zahlreiche weitere Trophäen. Die Hartmut-Westermann-Plakette (Schüler) ging an Lena Habeck, die Jan-Gerd-Bernett Plakette (Jugend) an Inga Schnier. Festplaketten erwarben Thorsten Neitzel, Heiko Moorschlatt und Jan-Gerd Bernett.

Bereits am Sonnabendmittag hatte das 110. Schützenfest mit dem Festumzug zur scheidenden Majestät Hans-Gerd Witte begonnen. Für die „tolle Bewirtung“ bedankte sich Horst-Dieter Horstmann am Sonntagabend. Und er setzte auch schon den Maßstab für’s nächste Schützenfest: Wer im 111. Vereinsjahr König werde, scherzte der Vorsitzende, müsse das komplette Festvolk freihalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.