Hude /Hatten Die Jusos Hatten-Hude haben auf ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Zum Vorsitzenden ist Benedikt Stolle (25) aus Wüsting gewählt worden. Dieser tauscht seine alte Funktion als stellvertretender Vorsitzender mit dem bisherigen Vorsitzenden Marco Höppner (30) aus Kirchhatten.

Höppner erläutert: „Mit diesem Wechsel wollen wir Hude mehr in den Mittelpunkt stellen. Bislang kommt der Großteil unserer Mitglieder aus Hatten.“ Der Vorstand wird komplettiert von Gerrit Edelmann (25) aus Hatterwüsting und Josephin Punke (20) aus Sandkrug. Edelmann bleibt 2. stellvertretender Vorsitzender und Punke Schriftführerin. Alle konnten sich über ein einstimmiges Wahlergebnis freuen.

Die Ortsgruppe der Jusos Hatten-Hude besteht nun seit genau einem Jahr. Nach dem erfolgreichen Wahlkampf für den SPD-Landtagsabgeordneten Axel Brammer verfolgen die Jusos nun vor allem ein Ziel: „Am wichtigsten ist für uns jetzt, dass wir noch mehr Jugendliche für unsere politische Arbeit gewinnen. Nur mit vielen Unterstützern können wir unsere politischen Interessen formulieren und dann auch durchsetzen“, so der neue Vorsitzende. Das unterstützt auch sein Stellvertreter Gerrit Edelmann: „Die nächste Kommunalwahl rückt näher. Bei dieser wollen wir im gesamten Landkreis Oldenburg mit noch mehr jungen Frauen und Männern in die Gemeinde- und Stadträte sowie in den Kreistag einziehen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Edelmann möchte interessierten Hattern zum Beispiel gerne über ein Mentoringprogramm Einblicke in die Ratsarbeit geben. Weiteres zentrales Thema der kommenden Monate werde natürlich auch der Kampf für ein solidarisches Europa während des Europawahlkampfes sei, so Stolle.

Die Jusos Hatten-Hude freuen sich über alle interessierten Jugendlichen, die mitmachen möchten. Melden können sich diese am besten direkt per Telefon oder Whats­App bei Benedikt Stolle unter Telefon   0157/53935245.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.