Einiges wird sich ändern, und doch fällt beim Blick auf das Dötlinger Ergebnis ein Stichwort besonders ein: Kontinuität. Die CDU hält trotz Verlusten ihre Sitzzahl als stärkste Fraktion. Die SPD ist de facto stabil. Bei den kleineren Fraktionen luchst die FDP den Grünen einen Sitz ab. Der liberale Zuwachs relativiert sich etwas beim Blick auf die Wahl 2006: Da hatte die FDP 24,8 Prozent gehabt. Mit vier Sitzen nähert sie sich folglich alten Zeiten. Ohne Sarah Orth als Stimmenmagnet sacken die Grünen etwas ab.

Harmonie und Zusammenarbeit sind das Prinzip der Dötlinger Gemeindepolitik. Zuletzt gab es zudem einen Hang zur Bildung von Arbeitskreisen mit allen Beteiligten. Bei Knackpunkten wie dem Seniorenzentrum und Ausbau des Heidewegs hat sich das bewährt, beim geplanten Mehrgenerationenhaus in Neerstedt dürfte das auch der richtige Weg sein.

Spannend wird aber die Frage, wie es beim Gewerbegebiet Hockensberg weitergeht. Eindeutig hat die Anti-Position zum Areal Brakland die FDP auf 36 Prozent im Hockensberger Wahlbereich geführt. Ob die Dötlinger Harmonie auch bei diesem kontroversen Thema doch noch zum Zug kommen könnte, ist die große Frage. Die FDP dürfte in ihrer Ablehnung nicht locker lassen. Wie sich die neuen jüngeren Ratsmitglieder, insbesondere bei SPD und CDU, dazu positionieren, ist die neue Kompetente in der ewigen Hockensberg-Debatte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.