Westerburg Stühlerücken an der Spitze des Ortsvereins Westerburg: Die Vorsitzende Andrea Boning wie auch die 2. Vorsitzende Ria Neuhaus haben bei der Jahreshauptversammlung am Mittwoch ihr Amt aus persönlichen Gründen abgegeben. Die Führung des Vereins übernahm als 2. Vorsitzender Jens Sager, der bereits im Vorstand mitgearbeitet hatte. Zudem gehören der Vorstandsriege an Kassenwart Ralf Boning, Schriftführer Uwe Meyer, 2. Schriftführerin Britta Baldauf und Michael Fröhlich als stellvertretender Kassenwart. In ihrer nicht ganz emotionslosen Abschiedsrede versprach Andrea Boning, sich auch weiterhin für die Belange des 247 Einwohner zählenden Ortes einzusetzen.

Boning ließ zunächst aber noch einmal die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres Revue passieren. „Dank einer kräftigen finanziellen Unterstützung der Gemeinde Wardenburg konnte das Dorfgemeinschaftshaus von den Mitgliedern renoviert werden“, erinnerte sie. Der Außenanstrich sei noch zu erledigen und der Bauhof werde sich um die Pflasterung der Einfahrt kümmern. Perfekte Voraussetzungen, um das in diesem Jahr anstehende 40-jährige Bestehen des Ortsvereins zu feiern. „Die Feierlichkeiten sind für den Herbst geplant“, kündigte Boning an. Das wird dann in den Händen des Festausschusses liegen der mit Uwe Lampe, Steffi Scheumer und der neu gewählten Ilona Müller (für Gaby Pörtner) besetzt ist.

Auch im diesem Jahr will sich der Ortsverein Westerburg um die Belange des Dorfes kümmern mit Aktionen wie Müll sammeln, Pflanzenpflege im „Schwarzen Moor“, Blumengrüße an Jubilare und allgemeinen Verschönerungen.Die Teilnahme am „Unser Dorf soll schöner werden“ stand indes noch nicht fest.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.