Gemeinde Hatten Deutschland und Russland – gemeinsam die Zukunft gestalten! Unter dieses Motto hat Hattens Alt-Bürgermeister Helmut Hinrichs sein Grußwort für eine Veranstaltungsreihe der VHS Hatten + Wardenburg gestellt, die den großen Nachbarn vorstellt.

Hinrichs, Vorsitzender der Gesellschaft für Deutschland-Russland/Dagestan (GDRD), betont dabei den menschlichen Blickwinkel auf das flächengrößte Land der Erde. „Wir wollen uns nicht um die große Politik kümmern, sondern durch Kontakte zum Verständnis der Bürger beider Seiten beitragen.“ Den Auftakt macht am Mittwoch, 30. September, 18 Uhr sein Reisebericht über Machatschkala im Bahnhof Sandkrug. Anmeldungen – auch für die anderen Termine – sind noch möglich unter Telefon  04407 714750 oder info@vhs-ol.de.

Es folgen:  28. Oktober, 18 Uhr, „Russland auf dem Weg wohin?“, Kai Ehlers; 11. November, 18.30 Uhr, „Russland – seine Geschichte“, Dr. Gerd Zimmermann; 14./15. November, Russisch-Grundkurs I, Kristina Kloss; 4. Dezember, 18.30 Uhr, Russische Küche, Birgit Molitor; 14. Januar, 18 Uhr, „Die Rolle der Zivilgesellschaft in Russland“, Peter Franke; 21. Januar, 18 Uhr, Reise ins Ur-Russland, Andrea Andrianova.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Corona-bedingt musste die Führung durch das russische Dorf in Hatten auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Gleiches gilt für ein Benefizkonzert mit Kalinuschka und einen Abend mit Folkloretänzen.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.