WARDENBURG An der Spitze der Feuerwehren in der Gemeinde Wardenburg wird seit jeher viel Wert auf eine kontinuierliche Arbeit gelegt. Der Rat hat mit entsprechenden einstimmigen Beschlüssen dies jetzt wieder unterstützt: Herwig Grotelüschen (Littel) wurde für weitere sechs Jahre als Gemeindebrandmeister ernannt, die stellvertretenden Ortsbrandmeister aus Littel und Wardenburg – Ralf Schwantje und Holger Pastoor – ebenfalls.

In allen Fällen hatte das Ortskommando, in dem Vertreter der Feuerwehr und Gemeinde sitzen, dem Gemeinderat entsprechende Vorschläge unterbreitet. Während einer Feierstunde im Rathaus übergab Bürgermeisterin Martina Noske die Ernennungsurkunden an die beiden Litteler Feuerwehrleute. Ihre bisherige Amtszeit läuft am 30. Juni 2011 aus, die nächste Periode reicht vom 1. Juli 2011 bis zum 30. Juni 2017. Als Gäste nahmen die beiden Ortsbrandmeister Frank Kirsch (Littel) und Bernd Depner (Achternmeer) sowie die Vorsitzende des Feuerwehrausschusses, Ada Heptner, an der Zusammenkunft teil. Die Wardenburger Holger Pastoor und Ortsbrandmeister Stefan Buschmann waren verhindert.

Noske und Heptner bedankten sich bei den Feuerwehrleuten für ihren seit vielen Jahren zuverlässigen Einsatz für die Sicherheit der Bürger. Herwig Grotelüschen (51) gehört seit 38 Jahren der Feuerwehr an, Ralf Schwantje (44) ist seit 26 Jahren in der Litteler Wehr aktiv.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.