GROßENKNETEN GROßENKNETEN/KD - Am Sonntag ist der neue Gemeindekirchenrat der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Großenkneten in einem Gottesdienst feierlich in sein Amt eingeführt worden. Gestern Abend fand die konstituierende Sitzung statt. Der ehrenamtliche Gemeindekirchenrat leitet zusammen mit den Pastoren die Kirchengemeinde. Er ist zuständig für die Gestaltung des Gemeindelebens mit all seinen Facetten. Er kümmert sich um die Verwaltung der kirchlichen Gebäude und Grundstücke, um Friedhof und Kindergarten und ist natürlich auch für den Haushaltsplan verantwortlich. Eine Menge Arbeit. Und so wird der Aktenordner, den die Mitglieder des neuen Kirchenrates im Einführungsgottesdienst in der Marienkirche entgegennahmen, wohl nicht lange leer bleiben.

Eingeführt in ihr Amt wurden die gewählten und berufenen Mitglieder sowie die Ersatzältesten. Dies sind: Hella Asche, Erika Behrens, Erika Deye, Werner Dicke, Günther Eiskamp, Elvi Gallus, Heinz Heinsen, Doris Heitkamp, Hermann Hemme, Hermann Krumland, Heinrich Melle, Detlef Menkens, Anette Meyburg, Lars Otten, Heiner Reineberg, Christa Schillmüller, Ellen Schlief, Paul Schmidtchen, Etta Strauch, Detlev Tangemann, Liesa Tempelmann und Ernst-Maik Wilkens. Aus dem Kirchenrat verabschiedet wurden Antje Behr, Dr. Rainer Henking, Heike Herzog, Erhard Krupp, Hans Meyer, Lothar Schmincke und Dagmar Siegel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.