KIRCHHATTEN Christa Siefken ist als Vorsitzende der Kreis-Frauenunion (FU) für weitere zwei Jahre mit großer Mehrheit bestätigt worden. Bei der Mitgliederversammlung im Hotel „Zum Deutschen Hause“ in Kirchhatten wurden als stellvertretende Kreisvorsitzende Heiderose Runge, Karin Schubert-Meister und Insa Schwarting-Bakenhus gewählt.

Zu Beginn lobte Siefken die Aktivität der Frauen im Rahmen des Bundestagswahlkampfes, die lebhaften Diskussionen zum Thema Gleichstellung sowie zahlreiche Ausflüge, beispielsweise zur Wildeshauser Tafel. Ihr Dank für die Organisation ging auch an Andrea Naber. Die ehemalige stellvertretende Vorsitzende hat kürzlich Drillinge zur Welt gebracht und trat zum Bedauern der Anwesenden nicht erneut an.

Außerdem freute sie sich über eine solide Lage bei den Mitgliederzahlen: „Nachdem wir 13 Abgänge zu verbuchen hatten, sind 15 neue Mitglieder dazugekommen. Mit 250 Mitgliedern sind wir bei einem guten Stand“, sagte Siefken.

Dann ergriff die Vorsitzende der Frauenunion im CDU-Landesverband Oldenburg, Marlies Hukelmann aus Löningen, das Wort. Sie betonte mit Blick auf die Kommunalwahlen, dass das Engagement jedes einzelnen Mitglieds zähle. Die Entwicklung im ländlichen Bereich spielte eine bedeutende Rolle, und dürfte nicht aus den Augen verloren werden. „Auf kommunaler Ebene wird entscheidende Politik gemacht, und da brauchen wir auch die Frauen“, sagte sie.

Als Beisitzerinnen wurden Lucie Adolph, Brigitte Behrens, Gisela Brüning, Gunda Döbken, Ursel Haak, Hannelie Palandt, Lore Reise, Ursel Sachse und Andrea Schmökel gewählt. Schriftführerin wurde Karin Schubert-Meister. „Damit alle Gemeinden vertreten sind, wurde bei der Nominierung darauf geachtet, dass jede Beisitzerin aus einer anderen Gemeinde stammt“, merkte Siefken an.

Für den Landesdelegiertentag Niedersachsen wurden Siefken, Döpken, Schubert-Meister und Schwarting-Bakenhus bestimmt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.