Ahlhorn Knapp 80 Ehemalige des Hubschraubertransportgeschwaders (HTG) 64 in Ahlhorn hatten sich am Samstagvormittag in der Gaststätte Rönnau viel zu erzählen. 260 E-Mails und 160 Einladungskarten hatte Reinhard „Colt“ Sievers für das 23. Ehemaligentreffen verschickt.

„Leider hatten wir einige Todesfälle zu beklagen. Wir müssen es akzeptieren. Alle werden älter und damit der Kreis der Ehemaligen, die im Herbst zu unseren Treffen kommen, immer kleiner“, erklärte Sievers.

Die, die nach Ahlhorn gekommen waren, freuten sich aber durch die Bank über das jährliche Wiedersehen. Da lebten die Erinnerungen an die gemeinsamen Zeiten auf dem Fliegerhorst wieder auf – und das bei einem gemeinsamen Frühstück.

Einen der weiteren Wege hatte Günter Brockmann aus Cuxhaven. Der ehemalige Spieß, vom Dienstgrad zuletzt Oberstabsfeldwebel, freute sich im Kreis der Kameraden, die eine oder andere Geschichte wieder aufleben lassen zu können. „Es ist einfach schön, die Gesichter von damals wiederzusehen.“

Etwa die Hälfte der Ehemaligen kam aus einem Umkreis von rund 30 Kilometern. „Es gibt aber auch Kameraden, die weiter weg wohnen. Einer kommt immer aus Landsberg nach Ahlhorn, in diesem Jahr ist er allerdings nicht dabei“, erzählte Sievers.

Nach rund drei Stunden gingen die Ruheständler auseinander. Nun werden sie auf eine neue Einladung von Sievers warten. Für sie ist das Treffen ein unbedingtes Muss, um Kollegen von damals wiederzusehen und ein Stück Bundeswehrgeschichte am ehemaligen Standort auch für die Zukunft zu erhalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.