Nach 160 Unterrichtsstunden und „mindestens nochmals 100 Stunden“ für Praktika, Erste-Hilfe-Kursus und weiteren Modulen war es am Mittwochabend soweit: Hermann Konermann (regioVHS), Hildegard Schmitz-Neumann (Jugendamt des Landkreises Oldenburg) sowie die VHS-Dozentinnen Petra Czerner und Sandra Eggers (von rechts) konnten die Zertifikate an mehrere Tagesmütter übergeben. Bislang gibt es im gesamten Landkreis 133 Tagesväter und -mütter. Neu hinzugekommen sind: Sabine Schneider (von links), Samantha Buß, Marta Maria Gala, Melanie Voigt, Vanessa May, Claudia Nier und Charlene Schewe. Ihr bundesweit gültiges Zertifikat zugeschickt bekam Julia Bach. Die Teilnehmerinnen kommen aus verschiedenen Teilen des Landkreises BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.