Der Ostrittrumer Volker Menkens (41) hat am Wochenende in Kirchhatten, Hauptstr. 23, eine Versicherungsagentur eröffnet. Menkens ist im Ort ein bekanntes Gesicht: von 1989 bis 2006 war er Radio- und Fernsehtechniker im Kirchhatter Unternehmen Klaus Engelbart. 2006 folgte der Einstieg ins Versicherungsgeschäft als selbstständiger Agenturanwärter der Hamburg-Mannheimer Versicherung in Wildeshausen. Die Prüfung zum Versicherungsfachmann bei der IHK legte er 2008 ab. Seit 2010 ist Menkens durch Unternehmensumbenennung als selbstständiger hauptberuflicher Vertreter für die Ergo-Versicherung tätig. Wirtschaftsförderer Horst Rosenow übergab für die Gemeinde Hatten einen Blumengruß.

Aus dem ganzen Oldenburger Land strömen schon seit vielen Jahren die Freunde der Volksmusik zusammen, wenn Ernst Bruns und seine Musikanten vom Handharmonika Club Hatten aufspielen. Auch diesmal war der große Festsaal im Gasthof „Zum Deutschen Hause“ in Kirchhatten wieder bis auf den letzten Platz besetzt. Die Gäste erfreuten sich an stimmungsvollen Liedern wie „Rosamunde“. Kalauer und Döntjes brachten den Saal immer wieder zum Lachen. Unterstützt wurden die Akkordeon-Spieler erstmals von den Ammerländer Jagdmusikanten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.