Landkreis Gleich mit dem Landkreisduell startet an diesem Wochenende die neue Hallensaison in der 2. Faustball-Bundesliga der Männer. Am Sonnabend stehen sich in Brettorf die gastgebende Zweitvertretung des TVB sowie der SV Moslesfehn gegenüber. Dritte teilnehmende Mannschaft an diesem Spieltag ist der MTV Diepenau. Los geht es in der Sporthalle am Bareler Weg um 15 Uhr.

Die Brettorfer bestreiten in nahezu unveränderter Besetzung ihr zweites Jahr in Folge in der 2. Bundesliga. Kapitän Benjamin Schwarze bekommt im Angriff, wie schon auf dem Feld, Unterstützung von Jens von Seggern, der die gesamte Saison zur Verfügung steht und seine Erfahrung an das Team weitergibt. Zudem stehen Robin Brengelmann, Patrick Poppe-Hirsch, Jörn Kläner, Malte Hollmann und Sönke Spille im Kader.

Nach den furiosen Auftritten im vergangenen Jahr will der TVB auf jeden Fall wieder angreifen. Mit der Wiederholung der Vorjahresplatzierung (4.) wären Schwarze und Co. sicherlich absolut zufrieden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Derweil weiß der SV Moslesfehn kurz vor dem Saisonstart noch nicht so genau, wo er sich in der Liga einzuordnen hat. „Die Vorbereitung lief etwas durchwachsen, weil wir immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatten“, berichtete SVM-Spieler Dominik Lübbers. Um das Ziel „oben mitspielen“ zu erreichen, müssen Julian Lübbers, Tim Pfeifer, Keno Stöver, Stephan Harms, Pascal Töllner, Joshua Lücken, Niels Knickelbein, Dominik Lübbers und Tobias von der Pütten vor allem einen guten Saisonstart hinlegen. „Wir schätzen die Liga sehr stark und ausgeglichen ein“, betont Lübbers. Vorteil der Moslesfehner ist, dass sie auf einen eingespielten Kader zurückgreifen können.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.