HARPSTEDT Tolle Eindrücke und Erfolge sammelt derzeit das 21-köpfige Harpstedter Unicycle-Team bei der Weltmeisterschaft im südtirolischen Brixen. Wie Trainer Heiko Allmandinger mitteilte, gab es am Sonnabend für Hannah Allmandinger (14) und Sina Kischkat (13) den siebten sowie für Lilli Böttcher (9) und Alexa Kühn (10) einen tollen zweiten Platz.

Beide Duos präsentierten in den Freestyle-Wettbewerben ihre Kür zu eigenen Choreographien und selbst ausgewählter Musik. Hannah Allmandinger hatte am Vortag einen Sturz auf den Ellenbogen erlitten, der jedoch beim Auftritt schnell vergessen war.

Während am Sonntag für die Einradfahrerinnen samt Eltern und Trainer Sightseeing und Entspannung in den Tiroler Bergen angesagt war, haben an diesem Montag die 16 „Wildcats“, die als Großgruppe U15 starten, ihren lang ersehnten Auftritt. Sie fahren ihre Kür zum Thema „Disco“.

In Brixen ermitteln noch bis zum 31. Juli mehr als 2000 Einradfahrerinnen und -fahrer aus über 30 Nationen die Weltbesten. In mehr als 30 Disziplinen wird um die WM-Titel gekämpft. Die Wettbewerbe werden ergänzt durch zahlreiche Workshops, in denen die jungen Sportler neue Tricks und Übungen erlernen sowie Teilnehmer aus anderen Nationen kennenlernen können.

Besonders beeindruckt zeigt sich das Harpstedter Trainerteam, bestehend aus Heiko und Alexandra Allmandinger sowie Andrea Stoldt-Hülsemeyer, von den japanischen Einradkünstlerinnen. „Die Japanerinnen waren bei den Paarküren sehr dominant und sind mit ihren opulenten Kostümen und dem abgefahrenen Stil einfach toll“, schwärmt Heiko Allmandinger. Einen Spagat im Stehen auf dem Einrad sehe man schließlich nicht alle Tage.

Auch die Harpstedter Mädels hätten schon Kontakte zu den Vorbildern aus Fernost geknüpft und ihre gelben T-Shirts gegen die der Japanerinnen ausgetauscht. „Inspiration haben wir reichlich“, sagt Allmandinger und hofft, dass dazu an diesem Montag auch noch ein weiterer sportlicher Erfolg kommt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.