+++ Eilmeldung +++

Cloppenburger Ortsumgehung
Lastwagen umgekippt – B72 voll gesperrt

Wüsting Durch einen 3:2 (2:2)-Erfolg am Freitagabend bei den Sportfreunden Wüsting geht in der Fußball-Kreisliga eine lange Durststrecke für den TSV Großenkneten zu Ende, der damit auch die letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigt hat. Die Gäste begannen stark und glänzten besonders in spielerischer Hinsicht. Allerdings hatten sie in der Anfangsphase Glück, dass Schiedsrichter Ingo Stephan in der fünften Minute nicht auf den Elfmeterpunkt zeigte. Tammo Luitjens war im Strafraum der Gäste elfmeterreif gefoult worden. Im Gegenzug markierte Colin Deepe die Führung nach einem schweren Patzer von Wüstings Torhüter Michael Prehn, der nach einem Eckball das Spielgerät fallen ließ und Deepe den Ball ins Tor beförderte. Das gab den Gästen weiteren Mut zur Offensive. Sie zeigten Spielkombinationen, die Trainer Beckmann lange Zeit vermisst hatte. Der zweite Treffer fiel dann auch zwangläufig. Nach einem schönen Spielzug nahm sich Tobias Kropf ein Herz und traf mit einem trocknen Schuss zum 2:0.

Zu diesem Zeitpunkt mussten die Anhänger der Sportfreunde mit einem Debakel rechnen. Doch nach und nach kamen die Wüstinger besser ins Spiel und gefährlicher vor das Großenkneter Gehäuse. Nachdem Hendrik Paradies nach Vorarbeit des starken Luitjens den Anschluss herstellte, bekamen die Gäste Angst vor der eigenen Courage und ihnen gelang kaum noch etwas. Der verdiente Ausgleich fiel noch vor der Pause. In Halbzeit zwei verlief die Partie ausgeglichen und es gab Chancen auf beiden Seiten. Letztlich entschieden die Gäste das Spiel für sich.

Tore: 0:1 Deepe (9.), 0:2 Kropf (14.) 1:2 Paradies (32.), 2:2 Luitjens (42.), 2:3 Bauer (75.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.