DELMENHORST Die Fußballerinnen der SF Wüsting-Altmoorhausen warten weiterhin auf den ersten Sieg in der Regionalliga Nord. Beim TV Jahn Delmenhorst unterlag der Tabellenletzte am Sonntag mit 0:4 (0:2).

Die Wüstingerinnen begannen die Partie defensiv und überließen den Delmenhorsterinnen die Initiative. Aus einer sicheren Defensive wollte das Team von SF-Trainer Ralf Eilenberger über die schnellen Spitzen zum Torerfolg kommen. Das Konzept ging bis zur 27. Minute auf: Auf der Außenbahn wurde die ballführende Delmenhorster Spielerin nicht energisch genug attackiert, in der Eins-gegen-Eins-Situation vor dem Flankenball in den Strafraum hatte SF-Verteidigerin Sarah Hedenkamp das Nachsehen, und Jana Dasenbrock brachte Jahn in Führung.

Wie schon in den vergangenen Begegnungen brachten viele kleine Fehler, vor allem im Spielaufbau, den Aufsteiger in Schwierigkeiten. Beim 0:2 durch Anna Mirbach eröffnete ein einfacher Fehlpass den Gastgeberinnen den Weg zum Tor.

Auch nach dem Seitenwechsel schafften es die Sportfreundinnen nicht, diese Fehler abzustellen. Im Anschluss an eine eigene Ecke schaltete die Mannschaft viel zu langsam auf Defensive um, und vier Delmenhorsterinnen hatten gegen zwei Wüstinger Verteidigerinnen leichtes Spiel. Simone Wimberg traf zum 3:0. Für die Entscheidung sorgte schließlich Neele Detken in der 67. Minute.

Nun hat Ralf Eilenberger zwei Wochen Zeit, mit seinen Spielerinnen daran zu arbeiten, dass es beim nächsten Auftritt besser läuft. „Wir werden in den sechs Trainingseinheiten versuchen, diese einfachen Fehler rauszubekommen. Der Druck wird natürlich von Spiel zu Spiel größer. Aber wir haben uns da selbst reingebracht und müssen damit umgehen können“, sagte er.

Am 9. Oktober geht es für die SF Wüsting weiter. Dann erwartet der Tabellenletzte die zweite Mannschaft des SV Werder Bremen.

SF Wüsting-Altmoorhausen: Meyer – Hedenkamp, Saathoff, Poker (46. Engler) - Ewert, Döring, Funke, Restemeyer (79. Unruh) - Corssen - vom Dahl, Genke (82.Reinkober)

Tore: 1:0 Dasenbrock (27.), 2:0 Mirbach (43.), 3:0 Wimberg (49.), 4:0 Detken (67.)

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.