WÜsting Reiten ist nur etwas für Mädchen? Von wegen! Das Gegenteil beweisen derzeit sechs Jungs vom Reit- und Fahrverein Holle-Wüsting. Seit kurzem sind die Jungen samstags unter sich.

Die Idee zu einer Reitgruppe nur für Jungen kam von der Reitlehrerin Sonja Heuer. Zuvor waren die Kinder in einer gemischten Reitgruppe untergebracht.

Bei der Gestaltung des neuen Unterrichts hatten die Nachwuchsreiter auch einiges an Mitspracherecht. Schnell wurde hier klar: Denn Jungs ticken dann doch etwas anders als Mädchen. So wurde die ein oder andere Reitstunde schon mal zum Fußballspiel hoch zu Ross. Durch die Jungs angeleitet „kickten“ die Pferde mit dem Kopf oder den Hufen einzelne Bälle vor sich her. In vollem Eifer entfuhr es so manchem Jungen dann: „Nun schieß’ doch!“ oder auch „Hol’ dir den Ball!“ Doch Lob war den Tieren dann trotzdem gewiss.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Über den Verein

Der Reit- und Fahrverein Holle-Wüsting e.V., Oberhauser Kirchweg 4, wurde im 1925 gegründet und zählt 400 Mitglieder.

Interessenten können die Jugendwartin Janina Coldewey unter Telefon  0152/08 89 22 65 erreichen. Weitere Fragen an info@rufvhwev.de.

Webseite des Vereins

www.rufvhwev.de

Durch einen aufgebauten Parcours fallen den Jungs immer wieder andere Spiele ein. Schnell wurde hier eine „Gangster-Jagd“. Ab und zu wird das Pony zum „Fahrzeug“, und der ein oder andere Junge schaltet den Rückwärtsgang ein oder findet nicht auf Anhieb den Vorwärtsgang, aber bei allen Spielen rückt der eigentliche Unterricht nicht in den Hintergrund. Das ist dann die Aufgabe von Trainerin Heuer. Zur Disziplin nach dem Reitspaß gehört das Putzen und Satteln der Tiere oder auch das Fegen der Stallgasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.