Wüsting Mit null Punkten grüßen die Fußballfrauen der Sportfreunde Wüsting-Altmoorhausen derzeit noch vom Tabellenende der Regionalliga Nord. An diesem Sonntag haben die Spielerinnen um Trainer Ralf Eilenberger um 14 Uhr die nächste Chance den ersten Punktgewinn der Saison zu feiern. Ziel der Auswärtsreise ist der Aufsteiger aus der Oberliga, der SV Henstedt-Ulzburg.

Der Liga-Neuling aus dem Norden Hamburgs ist ordentlich in die noch junge Saison gestartet. Mit einem Sieg und zwei Unentschieden steht der SV auf dem fünften Tabellenrang. Zuletzt wurde die TSG Burg-Gretesch mit 5:1 aus dem eigenen Stadion gefegt.

Für Eilenberger ist Henstedt-Ulzburg zwar ein unbekannter Verein, viele Spielerinnen kennt er jedoch aus den vergangenen Duellen mit dem Hamburger SV: „Als Aufsteiger hat sich der SV bisher gut präsentiert. Vor allem die vielen Spielerinnen, die von HSV zum Team gestoßen sind, sind eine echte Verstärkung für die Mannschaft.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch wenn ein Blick auf seinen Kader (Nicole Poker, Jennifer Corssen und Kira-Lysan Meyer fallen aus) die Stirn des Trainers in Sorgenfalten legt, geht der ehemalige Bundesliga-Torhüter zuversichtlich in die Auswärtspartie: „Wir haben erst den vierten Spieltag und wollen deshalb natürlich einen Punkt mitnehmen. In der vergangenen Saison haben wir zwischenzeitlich elf Spiele am Stück verloren und die Haltung bewahrt.“

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.