Wüsting Ihre wohl letzte Möglichkeit, den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisliga noch zu schaffen, vergaben die Sportfreunde Wüsting am Freitagabend. Sie verloren gegen den TV Falkenburg mit 2:3 (1:1) Toren und haben bei zwei ausstehenden Begegnungen sechs Punkte Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Die Begegnung begann für die Platzherren sehr unglücklich, da Jörn Lohmüller schon nach wenigen Sekunden ein Eigentor unterlief. In der Folge versuchten die Platzherren diesen Rückstand auszugleichen und übernahmen die Spielkontrolle. Nachdem die Mannschaft von Volker Gode einige gute Tormöglichkeiten ausgelassen hatten, traf einmal mehr Routinier Tammo Luitjens kurz vor der Halbzeitpause zum hochverdienten Ausgleich.

Auch nach Wiederbeginn das gleiche Bild: Wüsting war weiterhin tonangebend und berannte das Tor der Falken, die kaum zu entlastenden Spielzügen kamen. In dieser Phase stellte Falkenburgs Torhüter Heiko Vogel einige Male sein Können unter Beweis und hielt seine Mannschaft im Spiel. In der Schlussphase überschlugen sich die Ereignisse: Die Pechsträhne der Sportfreunde sollte noch kein Ende haben. Zunächst trafen die Gäste durch einen Foulelfmeter (80.) zur erneuten Führung, ehe wiederum Tammo Luitjens nur zwei Minuten später den Ausgleich herstellte. Aufgrund des Spielverlaufes hätten die Platzherren auch den Siegtreffer verdient, der aber auf der anderen Seite fiel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 Lohmüller (1.), 1:1 Tammo Luitjens (39.), 1:2 Lux (82.), 2:2 Tammo Luitjens (84.), 2:3 Lux (87.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.