Wardenburg Die Vorbereitungen gehen in die heiße Phase: In einer Woche steht die Faustballabteilung des Wardenburger TV vor dem sportlichen und organisatorischen Höhepunkt des Jahres. In der Sporthalle Am Everkamp richtet der Turnverein am kommenden Wochenende, 18. und 19. März die Deutsche Meisterschaft im Hallenfaustball der weiblichen Jugend U 14 aus. Beginn des Wettkampfes ist an beiden Tagen jeweils um 9 Uhr.

„Das wird ein sportlicher Leckerbissen“, ist Silvia Büsselmann, Pressewartin des Wardenburger TV, überzeugt. Seitdem die Deutsche Faustball-Liga den Wardenburgern den Zuschlag für die Ausrichtung des Events gegeben hat, ist die Euphorie im Verein groß. „Wir hoffen auf viele sportbegeisterte Zuschauer. Es gibt ein großes Rahmenprogramm mit einer Tombola und einem Glücksrad“, sagt Büsselmann. Schirmherrin ist die Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen.

Zehn Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet treten zur DM an. Mittlerweile steht das Teilnehmerfeld auch fest. Qualifiziert haben sich in der Gruppe A der TV Segnitz aus Bayern (1. Süd), TG Biberach (3. Süd/Baden-Württemberg), TSV Karlsdorf (1. West/Baden-Württemberg), ESV Schwerin (2. Ost/Mecklenburg-Vorpommern), TV Brettorf (2. Nord) sowie in der Gruppe B der SV Düdenbüttel (1. Nord/Niedersachsen), TV Wünschmichelbach (2. West/Baden-Württemberg), TSV Calw (2. Süd/Baden-Württemberg) und VfL Kellinghusen (1. Ost/Schleswig-Holstein). Komplettiert wird die Gruppe B mit der Mannschaft des Wardenburger TV, die als Ausrichter automatisch qualifiziert ist. Die Mannschaft mit Janine Döring, Lenya Wöbken, Annalena Pargmann, Selina und Alissia Oetjen sowie Jolina den Dulk erreichte bei der Feld-DM im vergangenen Sommer einen sehr guten vierten Platz und nimmt sich nun natürlich auch für das Heim-Turnier viel vor. Zwei- bis dreimal pro Woche bitten sind Doris Schmertmann und Julian Schödler zum Training. „Alle sind hochmotiviert und auch ehrgeizig. Wir wollen auf jeden Fall unter die ersten sechs Plätze kommen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.