WARDENBURG Die Aktiven des Wardenburger SC haben bei den Bezirkskurzbahnmeisterschaften der Schwimmer in Meppen abgeräumt. Das Team von Trainerin Kerstin Heeren gewann 13 Gold-, sieben Silber- und fünf Bronzemedaillen. Außer den 50-Meter-Strecken wurden alle Strecken nur in der offenen Wertung ausgetragen. Neun der Siege in den offenen Klassen gingen an den WSC.

Platz eins in Niedersachsen

Sehr angetan waren die WSC-Verantwortlichen um Heeren von den Staffeln: Über 4 x 50 Meter Lagen siegten Christian Göthert, Johannes Rathjens, Stephan Jazbinsek und Andreas Stein in der offenen Wertung mit fast fünf Sekunden Vorsprung in 1:47,97 Minuten. Über die 4 x 50 Meter Freistil ließen dann Nils Boden, Rathjens, Jazbinsek und Göthert in 1:37,84 Minuten der Konkurrenz ebenfalls keine Chance. Mit diesen Zeiten liegen die Wardenburger momentan auf Platz zwei in Niedersachsen – und sie haben die Pflichtzeiten für die offenen deutschen Meisterschaften unterboten. „Dies ist der größte Erfolg, den Staffeln des WSC je gefeiert haben“, freute sich WSC-Pressewart Sönke Boden. Bei der Staffelqualifikation für die DM Ende Oktober in Hildesheim müssen die Zeiten bestätigt werden, dann können die Wardenburger Mitte November in Wuppertal bei den offenen deutschen Meisterschaften starten. Klar, dass diese Zeiten Vereinsrekorde sind.

Souveräne Erfolge

Christian Göthert schwamm seiner Konkurrenz auch im Einzel in der offenen Klasse davon. Über 50 (0:28,18 Minuten) und 100 Meter Rücken (1:00,56) siegte er jeweils klar. Über 50 Meter Freistil holte er seinen dritten offenen Bezirkstitel heraus (0:24,59). Außerdem belegte er über 200 Meter Rücken in 2:17,01 Minuten Platz zwei.

Zwei weitere Neuzugänge des WSC sorgten ebenfalls für Furore: Andreas Stein und Stephan Jazbinsek. Sie starten erst seit diesem Sommer für den WSC. Stein ließ über 100 Meter Brust – auf dieser Strecke hält er den Bezirksrekord – in 1:06,24 Minuten der Konkurrenz keine Chance. Über 200 Meter Brust (2:24,25) erschwamm er sich ebenfalls Platz eins und führt die Liste der schnellsten 200-Meter-Brustschwimmer in Niedersachsen an. Platz zwei über 50 Meter Brust in 0:30,72 Minuten rundete seine Leistungen ab. Jazbinsek gewann die Goldmedaille in der offenen Wertung über 50 Meter Schmetterling (0:27,02).

Pech hatte Johannes Rathjens. Er wurde über 100 Meter Freistil in 0:53,90 Minuten Zweiter, aber er lag nur eine Hundertstelsekunde hinter dem Erstplatzierten.

Meints übe 800 Meter vorn

Jana Meints siegte in ihrer Paradedisziplin 800 Meter Freistil souverän in der offenen Wertung (10:19,91). Außerdem belegte sie über 400 Meter Freistil in 4:51,02 Minuten nach einem packenden Schlussspurt Platz drei. Eine Bronzemedaille (800 m Freistil) und eine Silbermedaille (1500 m Freistil) erschwamm sich Lisa-Marie Ahlers.

Auch in der Jahrgangswertung war der WSC erfolgreich. Meints siegte über 50 Meter Freistil in 0:29,96 Minuten. Lisa-Moana Löwe-Drefs wurde Erste über 50 Meter Schmetterling (0:32,68) und Zweite über 50 Meter Freistil (0:30,16). Milena Oltmann kam zweimal auf den Bronzerang: Über 50 Meter Brust (0:38,64) und Schmetterling (0:34,67). Lukas Menke und Kevin Kiefer standen ebenfalls auf dem Siegertreppchen. Kiefer siegte über 50 Meter Schmetterling (0:33,18), Menke über 50 m Brust (0:36,00). Die anderen Medaillen holten Jan Wunram (Silber 50 m Schmetterling; Bronze 50 m Freistil) und Claas Küpker, der sich Bronze über 50 Meter Brust (0:41,60) sicherte.

„Nun geht es für die Aktiven ins Herbsttrainingslager“, so Boden. „Danach stehen für alle Schwimmerinnen und Schwimmer die Landeskurzbahnmeisterschaften an.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.