Die TSG Hatten-Sandkrug hat Gertrud Strachalla in der Halle am Sommerweg geehrt. Strachalla hatte im vergangenen Jahr ihr Jubiläum zur 50-jährigen Vereinsmitgliedschaft. Bereits seit 42 Jahren ist sie als Trainerin für die TSG tätig. „Dies ist eine besondere und selten gewordene Leistung“, betonte Claudia Maurer. Sie leitet die Abteilung gemeinsam mit Stefanie Korte.

Gertrud Strachalla hatte auch einige Jahre die Fäden der Turnabteilung als Abteilungsleiterin in der Hand. Begonnen hat sie im Kinder- und Jugendbereich und hat sich mit den Jahren ihre jetzige bestehende Gruppe aufgebaut. „Sie ist als beständige Trainerin bekannt und alle kommen sehr gerne zu ihr“, sagte Korte bei der Ehrung. Maurer und Korte hoffen, dass Strachalla dem Verein noch lange erhalten bleibe und ihre Kurse weiterhin gut besucht werden.

Der Heimat- und Bürgerverein Kirchhatten ist gegen den Wildwuchs auf dem Gelände des Gemeindeehrenmals an der Munderloher Straße in Kirchhatten mit Astschere und Säge vorgegangen. „Während der Gedenkfeier am Volkstrauertag im November wurde deutlich, dass eine Pflege der Anlage und ein kräftiger Rückschnitt der Bäume und Sträucher notwendig sind“, sagt Stephan Möller vom Heimat- und Bürgerverein.

Bezirksvorsteher Norbert Klüh ergriff die Initiative und sprach mit dem Bauhof die richtigen Maßnahmen ab, die dann mit tatkräftiger Unterstützung vom Vorsitzenden des Heimat- und Bürgervereins Kirchhatten, Erhardt Rabe, sowie Oliver Knipper, Egon Braun und Herbert Faubel umgesetzt wurden.

Dabei wurde auch die Gelegenheit genutzt, verschiedene Nisthilfen für Vögel und Fledermäuse aufzuhängen. Diese stellte der Naturschutzbund (Nabu) Hatten zur Verfügung. So sollen Vögel ein sicheres Zuhause finden. Klüh, der auch Mitglied im Heimat- und Bürgerverein ist, bedankte sich bei den Helfern.

Zur Versammlung des Golfclubs Hatten trafen sich die Mitglieder im Deutschen Hause in Kirchhatten. Präsident Günter Feith begrüßte mehr als 100 Mitglieder, die der Einladung gefolgt waren.

Nach einem Rückblick auf die ereignisreiche Saison 2018 mit Einweihung des neuen Grüns an Bahn fünf und vielen sportlichen Veranstaltungen bedankte er sich bei dem gesamten ehrenamtlichen Team, das den Club unterstützte. Nach verschiedenen Berichten aus den Gremien des Clubs informierte Schatzmeisterin Silvia Malek die Mitglieder ausführlich über die Finanzsituation des Jahres 2018.

Nachdem sich drei der Mitglieder des Vorstandes, Präsident Günter Feith, Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit Claudia Thoben und Spielführer Jan Hrudnik, nicht mehr zur Wahl stellten, wurde folgende Besetzung vorgeschlagen und in der Wahl bestätigt: Michael Schlesinger ist neuer Präsident und Klaus Bödeker wird Spielführer. Für das Amt der Öffentlichkeitsarbeit hat sich niemand zur Wahl gestellt. Im Amt bestätigt wurden Schatzmeisterin Silvia Malek, Vizepräsident und Platzwart Lothar Lehmann sowie Jugendwart Jasper Marken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.