Wildeshausen Auswärtssiege feierten die Volleyballteams des VfL Wildeshausen in der Männer-Bezirksliga.

Oldenburger TB IV - VfL Wildeshausen II 0:3 (9:25, 13:25, 13:25). Gerade mal 45 Minuten dauerte der Auftritt der Youngster vom VfL beim Oldenburger TB IV, ehe der glatte Erfolg in drei Sätzen feststand. Gleich zu Beginn des ersten Satzes ging Wildeshausen konzentriert in die Partie. Mit den Aufschlägen von Spielertrainer Frank Gravel und Jannik Eggers wurden die Oldenburger unter Druck gesetzt, so dass der VfL schnell 13:1 vorne lag. Im zweiten Satz war es dann Conrad Kramer, der beim 4:5 eine Aufschlagserie zum 17:5 startete. Zu Beginn des dritten Satzes sorgten Unkonzentriertheiten und zu allem Überfluss auch noch ein Aufstellungsfehler für einen 3:8-Rückstand. Doch bevor die Oldenburger die Führung ausbauen konnten, hatten sich die Wildeshauser nach einer Auszeit wieder gefangen. Druckvolle Aufschläge und eine disziplinierte Spielweise brachten eine 19:11-Führung. Zum Schluss durfte sich noch mal Christoph Albers auf der für ihn ungewohnten Mittelblockposition probieren. Seine Schnellangriffe waren aber nicht durchschlagskräftig genug, so dass die anderen VfL-Angreifer die letzten Punkte zum Sieg verwandelten.

Elsflether TB - VfL Wildeshausen 1:3 (14:25, 21:25, 32:30, 21:25). Nach eher schwachen Leistungen in den vergangenen Wochen waren die Wildeshauser mit dem Ziel nach Elsfleth gereist, sich wieder zu stabilisieren und vernünftigen Volleyball zu spielen. Das gelang im ersten Satz ganz ausgezeichnet, denn die Gäste ließen den Elsflethern keine Chance. Mike Hendrich als Zuspieler konnte seine Angreifer immer wieder gut in Szene setzen, während die Gastgeber überfordert wirkten. Auch im zweiten Satz bestimmte Wildeshausen trotz eines kurzen Einbruchs zu Beginn das Geschehen. Spektakulär verlief der dritte Durchgang: Wildeshausen hatte sechs Matchbälle, ehe der Gegner seinen einzigen Satzball verwandelte. Nach dem Satzanschluss bekam Elsfleth noch einmal neuen Schwung, doch diesen konnten die Wildeshauser besonders durch gute Leistungen im Block schnell wieder bremsen. Am Ende stand ein verdienter Viersatzsieg für den VfL.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.