WILDESHAUSEN WILDESHAUSEN/LD - Mit guten Ergebnissen beteiligten sich die Aktiven der DLRG-Ortgruppe Wildeshausen an den Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen des Bezirks Oldenburg/Münsterland in Garrel.

Insgesamt waren 55 Einzelschwimmer und 48 Mannschaften aus neun Ortsgruppen am Start. Die Erst- und Zweitplatzierten sind qualifiziert für die Landesmeisterschaften in Osnabrück vom 30. März bis 1. April.

Mit dabei aus Wildeshausen sind auch Saskia Cardenäo, Platz 2 in Altersklasse 12 weiblich, und Heino Fastje, Platz 1 in Altersklasse 50 männlich. Nicht qualifiziert, aber gut platziert in Garrel waren Lars Barkemeyer, 6. Platz Altersklasse offen, und Arnd Fastje, 4. Platz AK 12 männlich. Bei den Mannschaften erreichten Wildeshausen AK 12 weiblich mit Saskia Cardenäo, Jenny Schönbrodt, Henrike Drühe und Janina Suchert und Wildeshausen 1 AK 12 männlich mit Arndt Fastje, Steffen Schmidt, Maximilian Staerk und Achim Schönbrodt jeweils Platz 6. Ebenfalls am Start war Wildeshausen 2 AK 12 männlich mit Daniel Fuchs, Niklas-Alexander Nöllenburg, Tim-Lucas Dietmann und Marco Janz.

Als Betreuer der Gruppen waren Annika Hogeback, Marco Hake und Frank Schnitger mit in Garrel. Umgesetzt wurde bei den Bezirksmeisterschaften zum ersten Mal das neue Regelwerk für Meisterschaften im Rettungsschwimmen.

An dem Wochenende, an dem die Bezirksmeisterschaften stattfanden, wurden auch neue Wettkampfrichter ausgebildet. Christoph Berndt, Saskia Kammann und Katharina Vorwald durften in Garrel ihre ersten Kampfrichter-Erfahrungen sammeln. Cord Wachtendorf wurde als erfahrener Wettkampfrichter von der OG Wildeshausen zur Unterstützung mitgenommen.

www.wildeshausen.dlrg.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.