WILDESHAUSEN /GANDERKE Erfolg für die Badminton-Spieler des SC Wildeshausen: Beim zweiten NBV-C-Ranglistenturnier in der Wittekindstadt waren vor allem die Mädchen und Jungen der Altersklasse U22 auf den vorderen Plätzen vertreten. In der Gruppe U17 gingen gute Platzierungen an den TSV Ganderkesee.

Das Finale der Jungen U22 bestritten mit Felix Beckmann und Igor Jauchmann gleich zwei Aktive des SC Wildeshausen. In einem spannenden Endspiel setzte sich Beckmann mit 21:19, 18:21, 24:22 durch. Beckmann hatte zuvor Alexander Reksius (SV Sparta Werlte) mit 21:15, 18:21, 21:8 und Jann-Dieter Zerberg (TV Huntlosen) mit 21:12, 21:7 ausgeschaltet. Zerberg wurde am Ende Siebter. Jauchmann traf im Halbfinale auf den späteren Fünften Deniz Karaalp (TSV Ganderkesee), den er knapp mit 21:19, 22:20 schlug. Zuvor hatte er Jochen Sollermann (VfR Heisfelde) mit 21:1, 21:6 abgefertigt.

Bei den Mädchen U22 sicherte sich Anna Golk (SC Wildeshausen) ohne Satzverlust den ersten Platz. Sie schlug im Finale die Delmenhorsterin Corinna von der Wöste (DFC) klar mit 21:15, 21:11. Zuvor hatte sie sich noch deutlicher gegen Katharina Schwandtke (TSV Ganderkesee) mit 21:4, 21:4 durchgesetzt. Schwandtke wurde daraufhin Sechste vor Saskia Stuhr (SC Wildeshausen). Auch in der Runde davor hatte Anna Golk keine Schwierigkeiten beim 21:9, 21:4 über Monika Janssen (VfR Heisfelde). Corinna von der Wöste hatte es im Halbfinale mit Lea Gabriel (SC Wildeshausen) zu tun und entschied die Begegnung mit 14:21, 21:12, 21:14 für sich. Lea Gabriel wurde später Dritte vor Tanja Krüger (TV Huntlosen).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Altersklasse U17 reichte es bei den Jungen nicht für einen der vorderen Plätze. Bester Vertreter aus dem Landkreis war Jeroen Kuhlmann auf dem fünften Platz vor Hendrik Gerdes. Felix Drewes wurde Neunter vor Alexander Überschär (alle SC Wildeshausen.) Die Sieg holte sich Andrej Kovgan (SV Sparta Werlte) durch ein 21:11, 21:4 gegen Jonas Blanke (OSC Damme) im Endspiel.

Bei den Mädchen U17 verpasste Michelle Vogel (TSV Ganderkesee) den ersten Platz. Im Modus Jede-gegen-Jede unterlag sie nur Claudia Thomalla (DFC) mit 10:21, 7:21. Melanie Detmers (TSV Ganderkesee) wurde Fünfte. Sie hatte kein Spiel für sich entscheiden können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.