Wildeshausen Nach der Niederlage in Neuenkirchen zeigten sich die Bezirksliga-Basketballer vom SC Wildeshausen gut erholt. Gegen die zweite Mannschaft vom TuS Bramsche siegten die Kreisstädter 78:74. Der SC sichert damit den dritten Tabellenplatz.

Tim Hoffmann brachte die Wildeshauser in der zweiten Minute mit 3:0 in Führung. Über 5:5 und 10:5 für die Hausherren sowie 15:12 für die Gäste wurde das erste Viertel bei 15:14 für die Bramscher abgepfiffen. Nick Labitzke erzielte im zweiten Viertel zehn der 21 Wildeshauser Punkte und brachte die Heimmannschaft auf 32:17 nach vorne (17. Minute). Wie schnell sich ein Spiel drehen kann, zeigte sich danach. Mit einem 11:1-Lauf kamen die Gäste auf drei Punkte heran, Labitzke erhöhte kurz vor der Pause auf 35:30.

Nach dem Wiederanpfiff entbrannte ein Zweikampf zwischen Borchert Finke und dem Bramscher Steffen. Beide Pointguards standen auch in der Defensive einander gegenüber, und es entwickelte sich ein packendes Duell, in dem Finke letztlich die Nase vorn hatte. Auch deshalb konnten die Wildeshauser das dritte Viertel mit einem Endstand von 60:53 beenden.

„Borchert war seinem Gegenüber überlegen. Er gewann fast alle Eins-gegen-Eins-Situationen und erzielte alle 21 Punkte der zweiten Hälfte“, lobte Powerforward Manuel Möller nach dem Spiel. „Ich möchte hinzufügen, dass Borchert heute die stärkere Mannschaft an seiner Seite hatte. Wir haben es zum Beispiel geschafft, ab der zweiten Hälfte den Topscorer der Liga, Dennis Meyer, komplett aus dem Spiel zu nehmen“, erklärte SC-Coach Edward Brouwer. „Im dritten Viertel erzielte er noch zehn Punkte, aber im letzten Viertel war dank der guten Verteidigung von Andre und Pascal Pavel nichts mehr von ihm zu sehen. Wir mussten am Ende noch zittern, aber der Sieg geht vollkommen in Ordnung.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.