LANDKREIS Zwei Junioren-Mannschaften des VfL Wildeshausen bestritten in der Bezirksliga Nachholspiele.

A-Junioren, TSV Abbehausen – VfL Wildeshausen 3:1 (2:0). „Das Spiel war ein Spiegelbild der gesamten Saison. Wir haben neun Hundertprozentige vergeben“, so das VfL-Trainerduo Martin Stendal und Hans Gralla. Obwohl die A-Junioren des VfL die Bezirksliga-Partie bestimmten, siegten die Gastgeber mit 3:1.

Abbehausen genügten zwei Torschüsse für die ersten beiden Treffer. In der 23. Minute profitierte der TSV von einem Fehler von VfL-Keeper Florian Rohe. Nur wenig später verloren die Rot-Weißen unnötig den Ball und wurden mit dem 0:2 bestraft.

Nach dem Seitenwechsel drängte Wildeshausen auf den Anschluss, doch selbst beste bei Gelegenheiten brachten sie den Ball nicht im Abbehauser Gehäuse unter. Lediglich per Strafstoß gelang ein Treffer für die Gäste. Janek Jakobs verkürzte auf 1:2. Der TSV erhöhte aber in der 81. Minute auf 3:1. Am diesem Sonntag (12.30 Uhr, Krandelstadion Glaner Straße) trifft der VfL auf das Tabellenschlusslicht SV Emstek.

Tore: 1:0 (23.), 2:0 (30.), 2:1 Jakobs (76./FE), 3:1 (81.).

Wildeshausen: Rohe – Strenger, Buimin, Karthäuser, Hesselmann, V.Stubla, Willms – Jacobs, L.Stublla, Düser – Kari (eingewechselt: Jusuf, Hagedorn).

B-Junioren, Bezirksliga: VfL Wildeshausen – TuS Heidkrug. Im Spitzenspiel trennten sich der VfL Wildeshausen und der TuS Heidkrug mit 0:0. Den Heidkrugern ist die Meisterschaft und der Aufstieg in die Landesliga nicht mehr zu nehmen, Wildeshausen wird Zweiter. In einer Partie auf Augenhöhe wurden beide Mannschaften dem Prädikat „Spitzenspiel“ nicht gerecht. Beide Parteien verloren viele Bälle im Mittelfeld. Ein klarer Spielaufbau gelang auf beiden Seiten nicht.

In der zweiten Spielhälfte gingen die Emotionen hoch. Immer wieder übertrieben es Spieler beider Mannschaften mit hartem Einsteigen. Auch Schiedsrichter Maximilian Dolch brachte mit fehlender Konsequenz keine Ruhe auf den Platz. Negativer Höhepunkt der Partie: Kurz vor dem Abpfiff wurde ein Heidkruger Akteur zuerst wegen Zeitspiels ermahnt und in der nächsten Aktion aufgrund eines überharten Foulspiels des Feldes verwiesen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.