Wildeshausen Da sind die Sportlerinnen des SC Wildeshausen mal wieder nicht aus der Reihe getanzt: Bei den Landesmeisterschaften Gymnastik und Tanz sowie Dance in Wolfsburg hat der Sport-Club mit vielen guten Platzierungen so richtig abgesahnt. Besonders groß war die Freude bei den Gruppen Movido, Sonadora und Bellessas, die sich für die DM qualifiziert haben.

Im Wettbewerb Gymnastik und Tanz war der SC Wildeshausen in der Altersklasse 18+ mit Sonadora vertreten. „Sie zeigten ihre Gymnastik souverän und bekamen dafür auch die entsprechenden Punkte. Auch ihren Tanz zum Thema Ampelmännchen zeigten sie ausdrucksstark“, sagte Trainerin Tatjana Kasper. Am Ende qualifizierte sich die Gruppe als Landessieger für die Deutsche Meisterschaft, die Ende September stattfindet.

In der Jugend gingen erstmals die Mädchen der Gruppe Eleana an den Start. Ihre noch recht einfache Kür mit Reifen und Ball klappte gut, aber nicht fehlerfrei. Im Tanz traten sie sicherer auf. Die Bellessas und Jancapis sind schon etwas länger dabei und zeigten anspruchsvollere Küren. In diesem Jahr hatten die Bellessas unter der Leitung von Patricia Hünnekens und Tatjana Kasper die Nase vorne. Sie konnten ihr Glück kaum fassen und waren somit für die DM qualifiziert. Da hinter freuten sich über die Vizemeisterschaft die Jancapis mit Anneke von der Ecken und Tatjana Kasper. Auf den Bronzerang kam Eleana, trainiert von Anneke von der Ecken und Paula Schmidt.

Im Anschluss an den Wettkampf wurde die Landesmeisterschaft Dance ausgetragen. Hier war der SC bei den Kindern mit Milagro vertreten, in der Jugend hatten sich die Jancapi´s und Bellessas für diese Meisterschaft qualifiziert. In der 18+ waren Movido und Sonadora im Rennen um die begehrten Plätze zum Deutschland Cup. „Als die Finalisten für den Nachmittag genannt wurden, hörten die Jubelschreie bei unseren Teams gar nicht mehr auf, denn alle hatten den Sprung in die Finals ihrer Altersklassen geschafft“, berichtete Tatjana Kasper.

Milagro zeigte ihre Darbietung zum Thema Rapunzel und steigerte sich noch einmal zur Vorrunde. So war die Freude riesig, als die im Schnitt sehr jungen Mädchen von Hannah Freytag und Paula Schmidt sich über den Vizemeistertitel freuen konnten.

In der Jugend zeigten die Bellessas ihre Choreographie zum Thema „And the Oscar goes to…“ sehr synchron und sauber. Auch die Jancapi´s machten es sehr gut und präsentierten ihre Darbietung zum Thema Rotkäppchen. Am Ende kamen die Jancapis beim Kampfgericht nicht so gut an wie erhofft, umso besser lies es hingegen für die Bellessas. Während die Jancapis den vierten Platz einnahmen, kletterten die Bellessas mit riesigem Strahlen auf Platz zwei und wurden – auch aufgrund der besten B-Note des Tages – Vizelandesmeister zusammen mit der Gruppe Releve vom Oldenburger TB.

Völlig aus dem Häuschen waren die Tänzerinnen dann als es hieß, dass sie sich auch noch für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert haben. Die Bellessas konnten ihr Glück kaum fassen, und so hatte sich die viele Mühe und das Umstellen der Choreographie gelohnt.

In der 18+ zeigte Sonadora noch einmal den Tanz zum Thema Ampelmännchen. Die Tänzerinnen von Tatjana Kasper machten ihre Sache durchaus sehr gut und konnten damit zufrieden sein. Auch bei Movido lief es gut, und der Tanz als Feuerwehrfrauen wurde mit guten Punkten belohnt. Sonadora erreichte das Ziel und konnte den Bronzerang einnehmen. Movido, die Schützlinge von Claudia Volk, freuten sich mit der höchsten A- und B-Note ihrer Altersklasse über den Gewinn des Landestitels. Auf Platz zwei landete Skill vom Tuspo Weende, auch sie bekamen das Ticket zum Deutschland Cup Mitte September.

Am Donnerstag wurden die Erfolge noch einmal in Ruhe mit allen Sportlerinnen bei einem schönen Essen gefeiert, ehe es nun wieder heißt, weiter fleißig zu trainieren, um dann bei den Deutschen Meisterschaften bestmöglich antreten zu können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.