Wildeshausen Ihre zweite Saisonniederlage haben die Volleyballerinnen des VfL Wildeshausen in der Frauen-Landesliga kassiert. Bei der SG Beverstedt musste sich das Team von Trainer Gunther Wieking am Samstagnachmittag mit 1:3 geschlagen geben (11:25, 19:25, 25:22, 13:25).

„Das Ergebnis ist kein Beinbruch und war fast schon zu erwarten. Dass wir den dritten Satz gewonnen haben, war schon ein schöner Teilerfolg“, resümierte Wieking. Er musste in Beverstedt auf seine beste Angreiferin Roxy Hillmann verzichten. „Das hat sich natürlich bemerkbar gemacht“, gestand der Coach, dem außerdem die erfahrenen Katrin Schröder, Andrea Kruse und Antje Stahl nicht zur Verfügung standen. Dafür kamen gleich vier Jugendspielerinnen zu ihrem Landesligadebüt. „Sie haben es ordentlich gemacht“, lobte Wieking die Leistungen der Youngster.

In den ersten beiden Sätzen liefen die Wildeshauserinnen von Anfang an einem Rückstand hinterher, den sie nicht egalisieren konnten. Deutlich besser wurde es dann im dritten Satz, den sich das Team dank einer starken Mannschaftsleistung redlich verdiente. Im vierten Durchgang waren die Gastgeberinnen dann aber wieder eine Nummer zu groß. Ein Sonderlob richtete Wieking hinterher an Klara Schütte. „Sie hat ein starkes Spiel über Außen gemacht“, so der VfL-Trainer über die junge Angreiferin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.