Wildeshausen Mit vier Nachwuchsturnerinnen ging der SC Wildeshausen bei den Bezirksfinals der Sechs- bis Zehnjährigen an den Start. Qualifiziert für den „Wichte Cup“ der Klasse P 4 Nachwuchs hatten sich Marie Meyer, Mina Kiara Kehlenbeck, Alexandra Heit und Lia-Marie Scheele.

Angelehnt am leistungsorientierten Altersklasse-Programm des Deutschen Turnerbundes gibt es im niedersächsischen Turnerbund das Nachwuchsprogramm. Die Übungen orientieren sich an den vier Geräten an der Klasse P 4. Im Jahrgang der siebenjährigen waren Marie Meyer und Lia-Marie Scheele am Start. „Die beiden sind sehr talentierte Hoffnungsträger der SC-Turnsparte“, berichtete Tatjana Kasper, Trainerin beim SC Wildeshausen. Beide Mädchen überzeugten in der Konkurrenz von 21 Turnerinnen. „Defizite, die auf Kreisebene noch zu finden waren, konnten verbessert werden. Gegenseitig ziehen sich sich mit guten Leistungen immer wieder hoch“, lobte Kasper. Marie turnte einen sehr guten Sprung. Lia-Marie konnte den Unterschwung am Reck ausbauen und dadurch wichtige Punkte machen, zudem zeigte sie eine starke Bodenübung. Am Ende wurden beide mit Top-Platzierungen belohnt. Marie wurde Sechste (50,350 Punkte) und Lia-Marie verpasste ganz knapp das Podest um 0,25 Punkte und freute sich über Platz vier (50,650).

Alexandra Heit war im Jahrgang der Neun- bis Zehnjährigen am Start. Sie konnte ihre Leistungen aus dem Kreisentscheid verbessern und steigerte sich an allen Geräten. Doch war die Konkurrenz groß und etwas stärker – so blieb am Ende Platz 15 für die Wildeshauserin.

Mina Kiara Kehlenbeck turnte bei den Achtjährigen. „Sie zeigte sich sehr konzentriert und turnte sehr gute Übungen. Leider verlief ihr am Boden ein unnötiger Fehler, der einen Punkt und eine bessere Platzierung kostete. Auch am Balken fehlte etwas zum vollen Ausgangswert“, so Kasper. Trotzdem zeigt sich Trainerin Pia Becker sehr zufrieden, schließlich wurde Mina Neunte im Feld von 21 Turnerinnen. Das Ziel Podestplatz will die Turnerin nun im nächsten Jahr anpeilen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.