Wildeshausen Konzentrierte Blicke, Anfeuerungsrufe von der Seite und am Ende großer Jubel: Über 100 Wildeshauser Grundschüler hatten am Freitagvormittag in der Sporthalle der Realschule jede Menge Spaß. Bei den Schulmeisterschaften der St.-Peter-Schule und der Holbeinschule lieferten sich die Mädchen und Jungen an den acht Tischen packende Begegnungen.

„Wir haben in der Pause immer kräftig geübt“, berichtete der neunjährige Justus. Er war von dem Turnier genauso begeistert wie sein Klassenkamerad Kamil (10 Jahre). „Es hat unheimlich viel Spaß gemacht“, waren sich die beiden einig – auch wenn sie in unterschiedlichen Teams an den Start gingen. „Am schwierigsten sind die Angaben und die Schmetterbälle“, sagte Justus. „Man benötigt die richtige Technik, um auch zu punkten.“

Im Rundlauf-Team-Cup traten die 20 Vierer- oder Fünfermannschaften mit ausgedachtem Namen gegen die anderen Teams des Jahrgangs der eigenen Schule an. „Dabei sollen sie unter anderem lernen, was Teamsport bedeutet“, erklärte Turnierleiter Helmut Rang. „Man gewinnt und verliert immer gemeinsam.“

Für die beiden Erstplatzierten jeder Klassenstufe geht es Ende Januar mit der nächsten Runde weiter. Dann treten die Schulen in der Regionalmeisterschaft gegeneinander an – und auch die Grundschule Neerstedt wird sich daran erstmals beteiligen.
Endstände: Holbeinschule, 3. Klasse: 1. „Die Kingkongs“, 2. „Die 5 Megalodons“; 4. Klasse: 1. „Die Jokers“, 2. „Die Champions“; St.-Peter-Schule, 3. Klasse: 1. „Die Gewinner“, 2. „Die wilden Blitze“, 4. Klasse: 1. „Die Nummer 1“, 2. „Die Stars“

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.