LANDKREIS Am vergangenen Wochenende standen für die Damen-Tennis-Mannschaften aus dem Landkreis wieder Punktspiele an. Dabei gab es sowohl Siege als auch Niederlagen.

Kantersieg für die Damen 40 des TC Altona Wildeshausen in der Verbandklasse 02: Sie besiegten am Wochenende im Derby den Ganderkeseer TV locker mit 6:0. Nur Barbara Moser musste in ihrem Spiel gegen Dagmar Habben einen Satz abgeben (4:6, 6:4, 6:4). Uta Waldmann-Jacobi (7:6, 6:0), Beatrix Bahlmann (6:3, 6:2) und Petra Finkenzeller (6:1, 6:1) gewannen die weiteren Einzel für die Gastgeberinnen.

In den Doppeln setzten sich Waldmann-Jacobi/Doris Bramlage (6:3, 6:0) und Bahlmann/Finkenzeller durch (6:4, 6:4). Hinter dem VfL Löningen rangieren die Wildeshauserinnen auf dem zweiten Tabellenplatz. Dritter ist der SV Cappeln.

Huder TV II holt Remis

In der Verbandsklasse 03 trennten sich die Damen 40 des Huder TV II mit 3:3-Unentschieden vom TSV Düring TA. Ulrike Rakow hatte ihre Begegnung gegen Helma Rademacher mit 3:6, 6:2 und 6:2 gewonnen. Rosi Seegmüller konnte gegen Beate Gerken-Hillen ebenfalls punkten (6:0, 6:1). Ingrid Gieseke verlor in drei Sätzen mit 6:2, 0:6 und 1:6 gegen Gertrud von Zwehl. Helga Addicks verpasste ebenfalls in drei Sätzen einen Sieg gegen Ursula Salecker (6:4, 3:6, 0:6).

Im Doppel sorgten Helga Addicks und Seegmüller im letzten Spiel gegen Getrud von Zwehl und Jutta Klug für den 3:3-Ausgleich (6:3, 6:4). Die Huderinnen rangieren nach zwei Spieltagen auf dem dritten Tabellenplatz.

Doppel entscheidend

Einen Erfolg feierten auch die Damen 40 des Huder TV in der Oberliga. Sie besiegten den Celler TV mit 6:3. Edeltraut Horstmann legte für die Gastgeberinnen vor und besiegte Sandra Eisfeld ungefährdet mit 6:1 und 6:0. Gaby Ulrich (6:2, 6:1), Elke Maffry (6:1, 3:6, 6:1) und Helga Henke (6:4, 6:1) konnten ihre Einzel ebenfalls für sich entschieden. Marion Bock und Meike Hautz verloren ihre Begegnungen.

In den Doppeln holten Horstmann/Maffry und Marion Bock/Elvira Precht die entscheidenden Punkte für die Huderinnen. Sie rangieren nach drei Spieltagen auf dem dritten Tabellenplatz. Auf dem ersten Platz steht die Mannschaft von TV Rot-Weiß Ronnenberg.

In der NWE Verbandsliga der Damen 30 verlor der TV Harpstedt bei Werder Bremen mit 4:8. Hella Henneke, Heimke zur Kammer, Sandra Dunker, Marion Schumacher, Dagmar Baumgarten und Liane Bitzer-Schröder verloren ihre Einzel.

In den Doppeln konnten zur Kammer und Maren Drewes (6:3, 7:5) sowie Dunker/Baumgarten (7:6, 6:4) gewinnen. Henneke/Schumacher verloren 5:7 und 3:6. Der TC Harpstedt rangiert nun auf dem vorletzten Tabellenplatz. Auf dem ersten Platz steht Werder Bremen.

Harpstedt verliert deutlich

Eine deutliche 1:5-Schlappe kassierten die Damen 50 des TC Harpstedt in der NWE-Verbandsklasse beim Tabellenführer FTSV Jahn Brinkum. Liane Bitzer-Schröder (6:0, 4:6, 7:10), Gabriele Wallner (3:6, 5:7) und Ulla Ruge (6:0, 3:6, 5:10) verloren ihre Spiele. Nur Irmtraut Keppler konnte ihre Partie gegen Gisela Wichmann mit 7:5 und 6:3 für sich entscheiden.

In den Doppeln verloren Keppler/Bitzer-Schröder glatt mit 3:6, 3:6. Auch Wallner und Annette Kostka konnten ihre Partie nicht gewinnen (3:6, 6:7). Nach drei Spieltagen rangiert Harpstedt auf dem letzten Tabellenplatz. An der Tabellenspitze steht weiterhin die Mannschaft vom FTSV Jahn Brinkum. Am kommenden Spieltag (13. Juni) treffen die Harpstedterinnen erneut auf Jahn Brinkum. Diesmal haben sie allerdings Heimvorteil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.