Delmenhorst Ein achtbares 2:2 (0:1)-Remis erreichte in der Fußball-Kreisliga am Freitagabend der VfL Wildeshausen II bei Baris Delmenhorst. Gleich drei Platzverweise sprach Schiedsrichter Lutz Thalheim in dieser Begegnung aus. Gästespieler Philipp Finger (70. Minute) und Valdrin Stublla (90.) sahen die Gelb-Rote Karte, während Baris-Akteur Niklas Mielcarek (86.) glatt Rot sah. Im VfL-Team von Arend Arend glänzte besonders Yannis Brockmann, der in der Spitze Dreh-und Angelpunkt war. Torhüter Florian Rohe hielt in der 69. Minute einen Foulelfmeter.

Tore: 0:1 Yannis Brockmann (4.), 1:1 Ümit Igde (54.), 1:2 Andre Hesselmann (60.), 2:2 Irfan Gök (75.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.