Wildeshausen /Hude Im Fußball-Bezirkspokal ist die zweite Runde zwar noch gar nicht komplett abgeschlossen, dennoch stehen an diesem Mittwoch, 7. Oktober, die meisten Partien der dritten Pokalrunde auf dem Programm. Auch die Landesliga-Kicker des VfL Wildeshausen hätten spielen sollen. Allerdings sagten sie ihre Partie beim Ligarivalen VfL Oythe kurzfristig am Dienstag ab.

„Es ist eine reine Vorsichtsmaßnahme“, erklärt Wildeshausens Co-Trainer Patrick Meyer. „Wir haben derzeit einige erkältete Spieler und wollen da jetzt nichts riskieren.“ Mit Oythe habe man sich abgestimmt, das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. In dieser Woche sei beim VfL auch keine Trainingseinheit mehr vorgesehen, zumal am kommenden Wochenende auch kein Spiel ansteht. „Wir hoffen, dass wir dann nächste Woche wieder loslegen können“, blickt Meyer voraus.

Dagegen hat der FC Hude seine nächste Zwangspause hinter sich gebracht. Nachdem das Bezirksligaspiel gegen den VfL Oldenburg II am vergangenen Wochenende ausgefallen war, ist den Hudern die Pokalpartie beim Ligarivalen TuS Heidkrug sehr wichtig. „Das ist für uns eine Chance, um im Rhythmus zu bleiben“, sagt FC-Trainer Lars Möhlenbrock. In der Liga haben die Heidkruger mit drei Siegen aus vier Spielen den besseren Start erwischt und sind Favorit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.