Wildeshausen Nach einer schwachen Leistung kassierten die Handballer der HSG Harpstedt/Wildeshausen im Regionsoberliga-Auswärtsspiel beim Elsflether TB II eine klare 20:33 (11:14)-Niederlage. Mit Ausnahme von Keeper Maik Bitter, der eine noch höhere Niederlage verhinderte, fand die HSG in allen Mannschaftsteilen nicht zu ihrer gewohnten Leistung.

Phasenweise versuchte Jan Witscher zwar etwas Struktur in die Angriffszüge der Gäste zu bekommen, und auch Nils Kern war auf der Außenbahn einige Male erfolgreich, doch war es insgesamt einfach zu wenig, um dem Gegner gefährlich werden zu können. So liefen die Gäste von Beginn an einem Rückstand hinterher, den Elsfleth schließlich bis auf 7:12 (25.) vergrößerte. Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und kämpften sich trotz Unterzahl auf 10:12 heran.

Im zweiten Abschnitt blieb Harpstedt/Wildeshausen bis zum 13:15 dran, doch in der Folge nahmen die Ballverluste im Spielaufbau und im Abschluss deutlich zu. Schnell wurde der Abstand größer, und als Elsfleth Mitte der zweiten Hälfte das 22:14 erzielte, war schon eine Vorentscheidung gefallen. Danach wurde es immer deutlicher.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.