Wildeshausen Mit einem 29:27 (16:13)-Auswärtserfolg beim TuS Augustfehn bleibt die HSG Harpstedt/Wildeshausen weiterhin in der Spitzengruppe der Handball-Regionsoberliga.

Das Team von Coach Tim Remme hatte den Gegner von Beginn an eigentlich gut im Griff, doch Nachlässigkeiten in der Deckung und unkonzentriertes Aufbauspiel brachten den Gegner immer wieder zurück. Nach dem 4:4 (8. Minute) brachten einige sehenswerte Treffer von Patrick Gralla die Gäste in die Spur (9:5). Überhaupt war der elffache Torschütze von der Augustfehner Deckung kaum in den Griff zu bekommen. Dennoch verhinderten immer wieder kleine Schwächen im HSG-Team ein deutlicheres Absetzen.

Druckvoll und temporeich begann die HSG die zweite Hälfte. Jan Witscher zog in der Mittelposition geschickt die Fäden, und die Abwehr um Organisator Magnus Abel stand sehr gut. Bis auf 24:17 setzte sich Harpstedt/Wildeshausen ab und diesen Vorsprung auch bis acht Minuten vor dem Ende. In der Schlussphase schalteten die Gäste dann aber gleich zwei Gänge zurück, so dass die Ammerländer noch herankommen konnten. In wirkliche Gefahr geriet der Sieg der Gäste allerdings nicht mehr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HSG: Bitter, Töllner – Abel (3), Bovensmann (1), Grabert, Gralla (11/2), Gröper (4), Kayser (1/1), Nils Kern (2), Kunsch, Menkens (1), Henning Meyer (1), Sören Meyer (2), Witscher (3).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.