Wildeshausen Paukenschlag zum Rückrundenauftakt: In der Fußball-Bezirksliga der Frauen hat der VfL Wildeshausen sein Auswärtsspiel beim Tabellenführer SV RW Damme mit 3:2 (1:1) gewonnen – und damit einen ganz wichtigen Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Matchwinnerin war Viktoria Brandt als dreifache Torschützin.

„Das waren drei ganz fette Punkte“, grinste VfL-Trainer Sven Flachsenberger nach dem fünften Saisonsieg seiner Mannschaft. Dennoch mahnte er, auf dem Teppich zu bleiben. „Wir haben jetzt einen kleinen Puffer zu den Abstiegsplätzen. Darauf dürfen wir uns aber nicht ausruhen, denn nur ein gutes Spiel wird nicht reichen. Wir müssen jetzt weiter nachlegen.“

Nachdem die Wildeshauserinnen das Hinspiel gegen Damme noch klar mit 0:5 verloren hatten, gelang nun auswärts und auf Kunstrasen die eindrucksvolle Revanche. Während sich Flachsenberger über den spielerisch schwachen Auftritt des Tabellenführers fast schon verwundert zeigte, lobte er sein Team umso mehr. „Die Mädels standen defensiv super und haben die Zweikämpfe angenommen.“ Dadurch kam auch Dammes gefährlichste Spielerin, Kathrin Oevermann, fast gar nicht zur Entfaltung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach gut einer halben Stunde schlug Viktoria Brandt erstmals zu und brachte die Gäste in Führung (36.). Neele Koch sorgte für den Ausgleich (40.). Im zweiten Abschnitt vergab der VfL zunächst gute Chancen, ehe Brandt per Doppelpack das Ergebnis auf 1:3 stellte (67./89.). Das 2:3 in der Nachspielzeit (Linda Henjes) sorgte für keine Gefahr mehr.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.