Landkreis In einem Bezirksliga-Fußballspiel auf Augenhöhe kassierten die B-Juniorinnen des VfL Wildeshausen eine späte Niederlage.

B-Junioren, Landesliga: SV Quitt Ankum - SG DHI Harpstedt 4:1 (2:0). Die Harpstedter begannen zunächst konzentriert, doch eine Verletzung von Nils Sandau brachte die Mannschaft aus dem Spielfluss. Prompt erzielte Ankum die 1:0-Führung. Für Trainer Michael Würdemann dauerte es nicht lange bis zum nächsten Schock: „Direkt danach ist mit Merlin Janowsky mein zweiter zentraler Mittelfeldspieler ausgefallen. Dadurch ging die komplette Ordnung verloren.“ In der 26. Minute wehrte die SG dann eine Ecke zu kurz ab, Ankums Dennis Grüter erzielte das 2:0. Und auch im Anschluss tauchte der Gastgeber immer wieder gefährlich vor dem Harpstedter Tor auf. Würdemann: „Zum Glück hat unser Torwart Philipp Witte das 0:2 in die Pause gerettet.“ In Hälfte zwei wirkte Harpstedts Defensive sicherer. Zwar fiel in der 44. Minute das 0:3 aus abseitsverdächtiger Position, trotzdem kämpfte sich die SG noch einmal zurück. Nach einem Pass von Andreas Taute setzte sich Janes Evers gegen die Abwehr durch und traf zum zwischenzeitlichen 1:3. Den Schlusspunkt setzte Bennet Övermeyer mit dem 4:1 für den SV.

B-Junioren, Bezirksliga: VfL Wildeshausen - TuS Hasbergen 2:2 (2:1). Die Wildeshauser schafften es nicht, eine 2:0-Führung über die Zeit zu bringen. Dabei startete das Team von Trainer Klaus Ebel erfolgsversprechend. Bereits nach fünf Minuten erzielte Timo Höfken nach einem Pass von Pascal Dier das 1:0, erhöhte in der 27. Minute sogar auf 2:0. Im direkten Gegenzug gelang Johannes Artan jedoch der Anschluss für die Gäste. Wieder war es Johannes Artan, der nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff den Ausgleich und Endstand erzielte. Schon an diesem Dienstag empfängt Wildeshausen um 19 Uhr den VfL Oldenburg II.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Brake - FC Hude 2:0 (1:0). „Not gegen Elend, mehr war das nicht“, konstatierte Hudes Trainer Sebastian Noparlik. Weder für den Gastgeber noch für Hude gab es wirkliche Torchancen. „Zweimal haben wir in der Abwehr gepennt, Brake hat uns sofort bestraft“, so der FC-Trainer. Hude bleibt auf einem Abstiegsplatz, fünf Punkte fehlen zum rettenden Ufer.

B-Juniorinnen, Bezirksliga: VfL Wildeshausen - SG Dodesheide/Haste 2:3 (0:2). Es war ein Partie auf Augenhöhe. Bereits in den ersten Minuten kamen beiden Mannschaften zu Torchancen. Wildeshausens Trainer Ralf Hellbusch: „Das Spiel ging wirklich rauf und runter.“ Doch zweimal schlief die VfL-Defensive und ermöglichte Dodesheide, mit 2:0 in Führung zu gehen. In der zweiten Halbzeit spielte das Hellbusch-Team dann aggressiv auf das gegnerische Gehäuse. Mit Erfolg: Zwei Tore von Viktoria Brandt sorgten für den Ausgleich, und fortan waren die VfL-Mädchen drauf und dran, in Führung zu gehen. Doch Nachlässigkeiten zwei Minuten vor Schluss in der Abwehr ermöglichten Dodesheide den 3:2-Siegtreffer. Nach dem freien Pfingstwochenende warten schwere Wochen auf die Wildeshauserinnen. „Wir müssen die nächsten Begegnungen gegen die ersten drei in der Tabelle bestreiten. Ein Punkt wäre eine Sensation“, hält sich Hellbusch bedeckt.

Sönke Spille Freier Mitarbeiter Lokalsport / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.