Wildeshausen /Bramsche Mit einer überzeugenden Defensiv-Leistung hat Tabellenführer SC Wildeshausen das Auswärtsspiel in der Bezirksliga gegen die Reserve des Regionalligisten TuS Bramsche gewonnen. SC-Coach Edward Brouwer musste beim deutlichen 87:67-Erfolg seiner Basketballer über TuS Bramsche II kurzfristig auf fünf Spieler verzichten und konnte somit seinen Matchplan nicht wie im Vorfeld gedacht umsetzen.

„Das ist natürlich ärgerlich, aber wir hatten es zu akzeptieren“, so Wildeshausens Sportchef Michael Haake. „Dafür haben wir heute mit Christian Bexten, Philipp Weihs, Tim Hoffmann und Andre Pavel Spieler auf dem Platz gehabt, die jeden Weg in der Verteidigung gegangen sind und das Fundament für den Sieg gelegt haben“, freute sich Brouwer: „Wie die Jungs vorne den gegnerischen Point Guard unter Druck gesetzt haben, war schon sehr gut.“

Die gute Defensivarbeit sorgte bereits im ersten Viertel für einen 20:4-Lauf der Wildeshauser. Auch im zweiten Abschnitt waren die Kreisstädter Herr im fremden Haus und zogen auf 37:22 davon (15. Minute). „Anschließend haben wir leider falsche Entscheidungen im Angriff getroffen und haben dem Gegner neuen Mut eingeflößt“, ärgerte sich Brouwer: „Das Spiel hätte eigentlich zur Pause entschieden sein müssen.“ Stattdessen kämpfte sich Bramsche auf 33:40 heran.

Nach der Halbzeit spielten die Wildeshauser aber wieder deutlich besser, hatten jedoch viel Pech mit der Wurfausbeute. „Ich denke, dass wir über das ganze Spiel weit unter 50 Prozent getroffen haben. Deswegen ließ sich unser Gegner nicht abschütteln“, kritisierte Haake. Nach dem dritten Viertel stand deshalb nur ein 59:47 auf dem Spielbericht. Somit schien es ein spannender vierter Abschnitt zu werden, aber die Wildeshauser sorgten mit einem 11:0-Lauf schnell für klare Verhältnisse.

SC: Borchert Finke 27, Andre Pavel 3, Philipp Weihs 2, Tim Hoffmann, Alex Grote 29, Manuel Möller 20, Christian Bexten 4, Edward Brouwer 2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.