Wildeshausen Während draußen der Hochsommer tobte, gingen die Badmintonspieler des SC Wildeshausen in die heiße Nordhorner Sporthalle, um sich dort noch einmal bei den Bezirksmeisterschaften der Schüler und Jugend auszutoben.

Die Ergebnisse rechtfertigten den großen Einsatz der Wildeshauser, die nach vielen langen und spannenden Spielen einige gute Platzierungen aufweisen konnten. Jeweils den dritten Platz belegten Sebastian Manske bei den Junioren U 19, Elin Fink (Mädchen U 15) und Elmira Heidenreich (Juniorinnen U 19). Über den vierten Platz freuten sich Henry Storz (U 19), Arved Horn (U 11) und Oskar Pokorny (U 9). Nike Finke wurde Siebte bei den Mädchen U 13. Wilhelm Brinkmann (11. Platz) und Silas Heidenreich (12.) starteten in der U 15.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.