HARPSTEDT Wenn Mareile Schoop und Miriam Krusch von der Deutschen Meisterschaft erzählen, dann ist das Strahlen zu sehen, mit dem sie am Sonntag in Neufahrn bei München auf ihre Einräder stiegen. An diesem Tag wurden die beiden zusammen mit 14 weiteren Mädchen der „Wildcats“ aus Harpstedt mit ihrer Gruppenkür in der Klasse U 15 Deutsche Meister (die NWZ berichtete). „Das war sehr anstrengend. Vor allem das frühe Aufstehen und die lange Fahrt“, sagt die 13-jährige Mareile mit einem Lachen.

Mareile und Miriam sind bereits seit zweieinhalb Jahren im Harpstedter Einrad-Team „Unicycle“. Die zwölfjährige Miriam kam damals durch Mareile zum Einradfahren. „Sie bekam ein Einrad zum Geburtstag. Das fand ich gleich so toll, dass ich auch eins haben wollte“, erinnert sich Miriam.

Inzwischen sind die „Wildcats“ schon sehr routiniert auf ihren Rädern. Der Trainer Heiko Allmandinger ist noch ganz beeindruckt von der Leistung: „Sie sind da sehr souverän reingangen.“ Vor dem Auftritt mussten sich die Mädchen aber erst gedulden. Frisiert und geschminkt sahen sie den anderen Gruppen zu. Da sie als fünftes von acht Teams ins Rennen gingen, erhöhte sich der Adrenalinspiegel noch weiter.

Beim großen Auftritt kam es dann darauf an, hellwach zu sein. „Es wurden zur Hälfte die Technik und Schwierigkeit und zur anderen Hälfte Musik, Kür und Darbietung bewertet“, erklärt die Trainerin Alexandra Allmandinger. Sie war aber gleich beruhigt, als die „Wildcats“ in die Halle fuhren. „Wir haben wirklich gedacht: Das ist es. Sie sind mit so viel Ausdruck gefahren und haben so schön gestrahlt“, sagt sie. So gelangen den Mädchen auch schwierigere Figuren wie der „Uni-Blade“, bei dem sie Arm in Arm zwei Ketten bildeten. Eine von ihnen reihte sich zu einer Linie auf, während die zweite in die erste einfädelte, sich zu einem Kreis schloss und beide Einradketten sich ähnlich eines Kreisels zu drehen begannen. Die Kür der „Wildcats“ beeindruckte sogar den Einrad-Weltmeister Philipp Henestrosa (Schweiz). „Er sagte: Das war Weltklasse“, erzählt Heiko Allmandinger.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.