Großenkneten Eine erste Bilanz hat der Verkehrsverein Großenkneten am Sonntagabend nach der 15. Wirtshausrallye mit 15 Stationen im gesamten Gemeindegebiet gezogen. Wie Christa Thöle mitteilt, sei man unter dem Strich zufrieden. „Es wird auf jeden Fall 2016 eine weitere Auflage der Rallye geben.“

Die Gastronomen verkauften rund 350 Essensportionen. „Wir können also davon ausgehen, dass rund 400 Radfahrer sich auf dem Weg durch die Gemeinde zu den mitmachenden Betrieben gemacht haben.“ Das sei kein Rekordwert, aber auch kein schlechtes Ergebnis im Hinblick auf frühere Beteiligungszahlen. Insgesamt fühlen sich Verkehrsverein, Gästeführung und Betriebe auf dem richtigen Weg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.